Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft — 20.1926

Page: III
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zaak1926/0009
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Inhaltsverzeichnis des XX. Bandes.

Abhandlungen. Seite

I. Hermann Glockner, Philosophie und Ästhetik. Ein Versuch . 1—20

II. Friedrich Kainz, Vorarbeiten zu einer Philosophie des Stils . 21—63

III. Erich Everth, C.F.Meyers epischer Sprachstil...... 129—140

IV. Martin Lamm, Strindberg.............. 141—155

V. Hans Lorenz Stoltenberg, Arno Holz und die deutsche Sprach-
kunst ...................... 156-180

VI. Hermann Qumbel, Studien zum Prosastil der Ricarda Huch.

Mit 2 Figuren................... 181—218

VII. Walther F. Schmidt, Promusikalität und Musikalität der lyrischen

Dichtung.................... 219—234

VIII. Walter Thomae, Plastisch und Malerisch. Mit 4 Figuren. . . 257—274
IX. Leo Adler, Theorie der Baukunst als reine und angewandte

Wissenschaft................... 275—287

X. Charlotte Bühler, Kunst und Jugend......... 288—306

Bemerkungen.

Friedrich Luther, Die ästhetischen Kategorien........ 64—66

Kurt Oppert, Möglichkeiten des Enjambements......... 235—238

Berthold Schulze, Episches im Drama. Ein induktiver Versuch auf

Grund von Goethes Iphigenie............. 238—241

Ludwig von Bertalanffy, Hölderlins Empedokles....... 241—248

Ludwig von Bertalanffy, Die Entdeckung des Raumes..... 307—311

Paul Klopfer, Die beiden Grundlagen des Raumschaffens..... 311—317

Max Eisler, Das Musikalische in der bildenden Kunst...... 317—322

Margarete Hoerner, Die Anwendung des Stilbegriffs innerhalb der

Kunstwissenschaften................ 322—325

Hans Dahmen, Die Kultur- und Kunstphilosophie Gotthilf Heinrich

Schuberts.................... 325-332

Besprechungen.

Alfred Baeumler, Kants Kritik der Urteilskraft. Bespr. von Max Dessoir 67—68
Maximilian Beck, Wesen und Wert. Bespr. von Alfred Werner . . 90—93
Adolf Behne, Von Kunst zur Gestaltung. Bespr. von Friedrich Sig-
mund ...................... 374—375

Das Bild. Atlanten zur Kunst. Bespr. von Otto Grautoff...... 356—357

Friedrich Braig, Heinrich von Kleist. Bespr. von Kurt Gassen . . 252—254

A. F. Brinckmann, Spätwerke großer Meister. Bespr. von Otto Grautoff 360—361
Max Dvorak, Kunstgeschichte als Geistesgeschichte. Bespr. von Ludwig

von Bertalanffy.................. 375—381

Wilhelm Fraenger, Die Radierungen des Hercules Seghers. Bespr.

von Georg Schwaiger................ 361—366
loading ...