Die Sammlung Freiherr v. L. und anderer Besitz: bedeutende Serien Antike, Mittelalter, Römisch-Deutsches Reich, Pfalz, Gold ; Montag, 31. März 1941 und ff. Tage (Katalog Nr. 87) — Frankfurt, 1941

Page: 34
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1941_03_31/0040
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
34

Keltische Münzen — Mittelalter

868 Kotini in Westungarn. Gebuckelter Stater. Flache Doppelbuckelung. Rs. Reste des

Pferdes in sechs verschieden große'n Kugeln. F. 283. 11,06 gr. S. g. e.
*869 Kelten in Dakien. Zeuskopf ohne Kinn r. Rs. Reiter ohne Arme, D. 411. 12,38 gr.
Schön.

870 Nachbildung der Tetradrachme Alexander d. Gr. Frühbarbarischer
Typus. Herakleskopf mit Löwenfell r. Rs. Thron. Zeus Aetophoros 1. Vgl. L. T. 9635.
Vgl. F. 335. Konkaver Schröding. 16,25 gr. Schön.

Mittelalter.

*871 Karolinger. Ludwig der Fromme. 814—840. Denar. Kreuz mit 4 Kugeln

i. d. W. Rs. + PISTIANA RELIGIO. Tempel. Sehr schön.
872 Reichsdenar rheinischer Prägung. Kreuz. Rs. Fünfsäuliger Tempel, ohne Kreuz i.
d. Mitte. Schön.

*873 Lothar I. 840—855. Denar von Duurstede. IOTAMVS IPEIPAT. Kreuz mit 4 Ku-
geln i. d. W. Rs. Tempel mit Kreuz in der Mitte. Gar. T. 59,17 var. Prou 77. Schön.

874 Karl der Kahle. 840—77. Paris. Denar. Karolusmonogramm. Rs. + PARIS11
CIVITAS. Kreuz. Zu Prou 326 u. Gar. T. 32, 183. Sehr schön.

875 Quentovic. Denar. * CRATI DI REX. Monogramm. Rs. * QVVENTOVVIC
Kreuz mit zwei Kugeln. Prou 200. Gar. 32, 187 var. Schön.

RHEINLAND.

876 Aachen. Friedrich H. 1212—50. Denar. Thron. Kaiser mit Zweig und Reichs-
apfel. Rs. Brustb. Karls d. Gr., ein dreitürmiges Gebäude tragend. Menadier 62.
Gut u. s. g. e. 2

877 Ludwig v. Bayern. 1313—47. Sterling. Gekr. Kopf v. vorn. Rs. Langkreuz mit
Adler u. dreimal 3 Kugeln i. d. W. Men. 82. Vorzüglich.

878 Reinald. 1402—23. Turnosgroschen 1420. Brustb. Karls d. Gr. mit Münster-Modell
u. Reichsapfel über Adlerschild. Rs. Kreuz in doppelter Umschrift. Men. 117. Schön.

879 Halbgroschen o. J, Wie vorher. Rs. Kreuz. M. 104. Gut e.

*880 Jülich. Wilhelm II. 1361—93. Turnos von Dülken, Zeichen von Tours. Rs.
Kreuz in doppelter Umschrift. Noß 67 f, g. Schön.

881 Turnos. Typus wie vorher. N. 74 ff. Schön u. s. g. e. 3

882 Berg. Wilhelm II. als Graf. 1360—80. Turnos. Kastell, umgeben von Schriftkreis
u. 12 Lilien. Rs. Kreuz in doppelter Umschrift. Noß 65 u. var. Schön u. s. g. e.

883 Wappenturnos von Mülheim. Schild im Achtpaß. Rs. Kreuz in doppelter Umschrift.
N. 84 ff. S. g. e.

884 Als Herzog. Wappenturnos v. Mülheim. Wie vorher. N. 94 ff. S. g. e. u. schön.

885 Adolph IX. 1408—23. Mülheimer Raderaibus. Hüftb. d. Herzogs mit Rosenkranz
unter Portal. Rs. Wappen u. drei Schildchen im Dreipaß. N. 112. Gr. 62. Schön.

886 Mülheimer Raderaibus. Hüftb. d. Herzogs unter Portal. Rs. Im Vierpaß das vierfeld.
Wappen, von vier Schildchen umgeben. N. 115 ff. S. g. e.

887 Jülich-Berg. Adolph IX. 1423—37. Mühlheimer Weißpfennig. Der Herzog
im Gehäuse. Rs. Fünf Wappen im Vierpaß. N. 123 ff. Schön.

888 Wilhelm IV. 1475—1511. Mülheimer Bausche 1482. Hüftb. des Herzogs über d.
Wappen. Rs. Befußtes Kreuz in doppelter Umschrift. N. 179. Schön.

*889 CleVe. Wigmann III., Graf von Hamaland. 967—1016. Denar. Kreuz mit Kugeln
i. d. W. Rs. Schrift auf zwei Zeilen. Dannenberg 1229. Schön.
loading ...