Die Sammlung Freiherr v. L. und anderer Besitz: bedeutende Serien Antike, Mittelalter, Römisch-Deutsches Reich, Pfalz, Gold ; Montag, 31. März 1941 und ff. Tage (Katalog Nr. 87) — Frankfurt, 1941

Page: 96
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1941_03_31/0102
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
96

Schweiz — Italien

2311 10 Batzen 1812, 5 B. 1813, 2lA B. 1815; 20 Kreuzer 1713, Schilling, Rappen,
Angster. S. g. e./schön. 8

2312 Solothurn. Rollbatzen, um 1500. Adler über Stadtschild zwischen S — O. Rs.
Kreuz mit je 1 Lilie i. d. W. Cor. T. 24, 2. Schön.

2313 T e s s i n. 1 Franco (% Taler) 1813. Wappen zw. Zweigen. Rs. Steh. Schweizer.
Cor. 40, 3. Schön.

2314 Waadt. % Taler zu 10 Batzen 1823. Wappen zw. Zweigen. Rs. Steh. Schweizer. Sch.

2315 Z o f i n g e n. 4 Kreuzer (Batzen) 1726. Wappen, darüber Bär. Rs. Blumenkreuz
i. A. Cr. + 4 H. I. p. 301. W. 1317. Cor. 38, 15. Reber T. 24, 38. Sehr schön.

2316 Kreuzer 1722. Das Wappen ohne Bär. Rs. Gabelkreuz mit Blattverzierung i. d. W.
Reber T. 24, 39. W. 1321. Cor. 18. Vorzüglich.

2317 Zürich. % Dukat 1718. Löwe mit Schwert u. Schild 1. steh. Rs. Schrift in ver-
zierter Einfassung. Vorzüglich.

2318 % Dukat 1745, 1748, 1756, 1767. Ähnlich wie vorher. Vorzüglich.

2319 Taler 1761. Steh. Löwe mit Schild u. Schwert 1. Rs. Die Stadt Zürich v. d. See-
seite. H. 701. Schön.

2320 Taler zu 40 Batzen 1813. Wappen mit Guirlande auf Postament. Rs. Schrift in
Kranz. K. Sch. 6670 ff. Vorzüglich.

2321 y. Taler 1736, 1776. Der Löwe. Rs. Schrift. Schön. 2

2322 % Taler 1761. Ähnlich wie Nr. 2319. Sehr schön.

2323 8 Batzen 1810, 14; Kipperbatzen 1621. S. schön/s. g. e. 3

2324 5 Schilling 1787; Schilling 1730, 47, 50, 54; 2, 1 Rappen, Angster. S. g. e./s. sch. 14

2325 Lot schweizer Kleinmünzen: 39 Stück Silber, 37 St. Kupfer. S. g. e./vorzügl. 76

ITALIEN.

2326 Benevent. Ancln II. 758—87. Gold-Triens. ^ DNSVI — CTORIA Bärtiges
Brustb. v. vorn mit Reichsapfel. Rs. Befußtes Kreuz, links E. & Serrure I, p. 36.
Dannenb. p. 216. Br. Mus. T. 22. Schön.

:;2327 Grimoald. 792—806. Gold-Triens. GRIM — VALD Brustb. v. vorn mit Reichs-
apfel. Rs. Befußtes Kreuz, Sambon 43. Cagiati p. 781. Schön.

2328 Gold-Solidus. Ähnl. wie vorher. Auf dem Kreuz f_*j daneben S — R Engel u.
Serr. I, 36. Schön.

2329 Brindisi. Friedrich II. Gold-Tari. Kreuz über Schriftzeichen. Rs. Punkt m
doppeltem Kreis mit Schriftzeichen. Schön.

*2330 Gold-Tari. Ähnlich wie vorher. Schön.

"2331 Gold-Tari. T zwischen Schriftzeichen. Rs. Im inneren Kreis Rosette, im äußeren
Kreise arabische Schrift. Schön.

2332 Gold-Tari. Kreuz mit IC— im langen Schenkel. Rs. Ähnl. wie Nr. 2330. Schön.

2333 Gold-Tari. Kreuz mit IC — XC zwischen dem langen Schenkel, oben 2 Ringe. Rs.
Schriftzeichen, darum zwei Ringe mit Schrift. S. g. e.

2334 Florenz. Cosimo HI. Scudo 1675. Brustb. r. Rs. Taufe Christi. Madai 1969. Schön.

2335 Scudo 1684. Ähnlich wie vorher. Schön.

2336 Genua. Dogi biennali. 152S—1797. Scudo 1668. Kreuz mit 4 Sternen i. d. W.
Rs. Madonna mit Kind auf Wolken. S. g. e.

2337 Yi Scudo 1617. Kreuz mit 4 Sternen i. d. W. Rs. Krone über Kastell. Schön.

2338 L u c c a. Feiice u. Elisa Baijocchi. 5 Franchi 1805. Die beiden Brustb! r. Rs,
Wert. Cin. 12 ff. Schön.
loading ...