Frankfurter Münzhandlung E. Button [Editor]
Die Taler-Sammlung des Herrn v. St., die Madonnen-Sammlung Baron G.: Versteigerung: Dienstag, den 11. November 1941 (Katalog Nr. 88) — Frankfurt/​Main, 1941

Page: 72
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1941_11_11/0078
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
72

Erzbistümer

Erzbistümer.

1783 Aquileia. Berthold von Meranien. 1218—51. Denar. Thron. Patriarch. Rs.
Brustb. d. Madonna, in. beid. Hand. segn. Schweitzer 1. Schön. Schätzung 18.—

1784 Reimund della Torre. 1273—98. Denar. Thron. Madonna mit Kind. Rs. Adler
mit ausgebreiteten Flügeln v. vorn. Schw. 5. Vorzügl. 15.—

1785 Bertrando. 1334—50. Denar. Ähnl. wie vorher, auf der Brust d. Adlers B.
Schw. 5. Sge. 6.—

1786 Lodovico II. 1419—35. Thron. Madonna mit Kind. Rs. Weckenschild. Schön. 8.—
*1787 Bremen. Johann III. Rode 1497—1511. % Taler 1511. Geflügelter Helm auf

4feld. Wappen, an den Seiten 15 — 11 Rs. Steh. Madonna m. Kind im Strahlen-
kranz über Bremer Wäppchen. Knyph. 4643. Sch. 3204. Selten. Sge. 120.—

*1788 Köln. Sedisvacanz. 1688. Medaille. Hüftbild St. Peters v. vorn mit ge-
schweiftem Wappen vor d. Brust, in der gesenkten Rechten hält er Doppel-
schlüssel. Rs. L. sitzende Madonna mit d. Jesuskind, vor ihr die hl. 3 Könige.
Zepern. —. 45 mm, 37 gr. Sehr schön u. selten. 250.—

1789 Taler 1688. St. Petrus in der erhobenen Rechten Schlüssel, sonst ähnl. wie vor-
her. Noß 547. Zepern. 32 var. Schön. 50.—
Af*1790 Clemens August v. Bayern. 1723—61. Dukat 1750. Brustb. r. m. Hermelin. Rs.

Thron. Madonna m. Kind, vor ihr gekr. ovales Wappen. Noß 743. Vorz. 180.—
1791 Sedisvacanz 1761. Conventionstaler. In Wolke sitzender Petrus, i. d. Rechten
2 gekreuzte Schlüssel. Rs. Madonna m. Kind, r. u. 1. die hl. 3 Könige. Zepern. 41.
Noß 772. Sge. 45.—

*1792 Einseitige Medaille 1761. Madonna m. Kind neben Säule sitzend, vor ihr die
hl. 3 Könige. 44 mm, 23,6 gr. Schön/sge. 30.—

1793 Mainz. Johann Philipp v. Schoenborn. 1647—73. Taler o. J. Brustb. r. über
gekr. 6feld. Wappen in. Mittelschild. Rs. Gekr. Madonna in langem Haar, auf
Mondsichel steh., hält das Kind u. Zepter. Pr. AI. 495. Schw. 4884. S. sch. 50,-

1794 Taler 1652. Brustb. v. vorn über 4feld. Wappen m. Mittelschild. Rs. Wie vor-
her, seitl. der Mondsichel 16 — 52. Pr. AI. 452. Sch. 4883. Vorz., fast Stglz. 60.—

A'*1795 Olmütz. Prinz Kardinal v. Dietrichstein. 1599—1636. Dukat o. J. Stifts-
Wappen, darüber Kardinalshut mit Quaste, die bis zur Hälfte des Wappens reicht.
Rs. Madonna mit Kind auf Mondsichel. Mayer 15. Reim. 349. Schön. 150.—
/V 1796 Dukat o. J. Ähnlich wie vorher, doch reicht das Kleid der Madonna nur bis
an den inneren Schriftrand, der nicht unterbrochen wird. Mayer 16. Selten.
Schön. 200.—
*1797 Taler 1624. Bärt. Brustb. r. in Kutte. Rs. Madonna m. Kind. u. Tulpenzepter
über 2 Wappen, zu den Seiten 16 — 24. Mayer 53. Sch. 3634. S. selten. Sge. 180.—
1798 Salzburg. Preis von Lodron. 1619—53. Taler 1623. Thron. Madonna m.
Kind, unten Löwen-Wappen. Rs. Steh. Heiliger, unten Stiftswappen. Vgl. Z. 31.
B. u. R. —. Stempel var.: SAL • AP : SE : S. schön. 50.-
. 1799 Ein ähnliches Exemplar. Z. 31. Schön/s. schön. 16,—

1800 Taler 1624. Wie vorher, jedoch mit Arabeskenverzierung um den Heiligen. Z. 30,
Selten. Fast schön. 30.—

1801 Taler wie vorher, ohne Arabesken. Z. 31. Vorzügl. 18.—

1802 Taler 1641. Wie Nr. 1798. Z. 31. Vorzüglich, fast Stglz. 20.—

1803 Taler 1644. Wie vorher. Z. 31. Schön. 12.—

1804 % Taler-Klippe 1625. Wie vorher. Z. 39. Unbed. Hklsp. Schön. 10.—
loading ...