Frankfurter Münzhandlung E. Button [Editor]
Die Taler-Sammlung des Herrn v. St., die Madonnen-Sammlung Baron G.: Versteigerung: Dienstag, den 11. November 1941 (Katalog Nr. 88) — Frankfurt/​Main, 1941

Page: 77
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1941_11_11/0083
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bistümer — Ordensmeister

77

1877 Taler 1707. Brustb. r. m. Perücke und Talar. Rs. Über d. Halbmond auf Wol-
ken sitz. Madonna m. Kind im Strahlenkranz. Unten 1 — 7 — 0 — 7. Vs. Seh.
4899. RS. Sch. 4903. Vorzügl./Stglz. Schätzung 35.—

1878 Jeton 1702. 6 Zeilen Schrift. Rs. Auf Halbmond steh. Madonna m. Kind. Selten.
Schön. 75.—

1879 Anselm Franz v. Ingelheim. 1746—49. 5 Kreuzer 1748. Gekr. Wappen. Rs. Steh.
Madonna m. Kind. S. schön (2). ä 3.—

1880 Sedisvacanz. Medaille 1754. 3 Wappen in barocker Umrahmung im Kreise von
10 Wappen. Rs. Madonna m. Kind auf Wolken thronend, vor ihr der hl. Kilian
u. 2 Heilige. Zepern. 259. Sch. 4916. 44 mm, 30 gr. Stglz. 30.—

1881 Adam Friedr. v. Seinsheim. 1755—79. Taler 1760. Brustb. r. im Talar. Rs. Steh.
Madonna m. Kind auf Halbmond, daneben 17 — 60. Darunter: W(iirzburg). Vs.
Sch. 4918, Rs. Sch. 4921. Sge. 15.—

1882 Taler 1760. Ähnl. wie vorher. Sch. 4921. Sge. 12.—

1883 Taler 1765. Brustb. r., ähnlich wie vorher. Rs. PATRONA FRANCONIE (!)
Auf Wolken sitzende Madonna mit Kind. Sch. 4927 Anm. Selten. Sge. 50.—

1884 Yi Taler 1765. Ähnlich wie vorher. Sch. —. Schön/s. schön. 7.—

1885 Sedisvacanz. Medaille 1779. Drei Wappen in Kartusche, im Kreise von 10
Wappen. Rs. Madonna m. Kind im Strahlenkranz auf Wolken, darunter St. Kilian
und 2 Heilige. Am Rande 12 Wappen. Zepern. 261. Sch. 4938. 45 mm, 30 gr.
Vorzüglich. 30.—

1886 Franz Ludwig v. Erthal. 1779—95. Taler 1786. Brustb. r., darunter R.-& PA-
TRONA FRANCONLE / 10 • E • FEINE — MARK ■ 1786 ■ Dazwischen
M • W • P • Auf Wolken sitzende gekrönt. Madonna m. Kind im Strahlenkranz.
Sch. —. Vs. wie Sch. 4942. Selten. S. schön. 40.—

1887 Sedisvacanz-Medaille 1795. Ähnlich wie Nr. 1885. Zep. 263. Sch. 4948. 45 mm,
30 gr. Stglz. 35.—

N 1888 Domkapitel. Gold. Kreuz o. J. Die Ränder in blauem, die Innenfelder in weißem
Emaille; beiderseits im Mittelfeld aufgelegte plastische Figuren des hlg. Kilian
u. d. Madonna. 28 mm, 8,6 u. 9,4 gr. Gold 18 Kar. Sehr schön (2 Var.) ä 75/80.—

Ordensmeister.

A/*1889 Deutscher Orden. Walter von Cronberg. 1526—43. Goldgulden 1531.

WALTE * DE * CRON * ADMI * IN * PREVSSEN * 3 Wappen zw. 3 Halb-
bogen gegeneinander gestellt, oben W, in der Mitte ein Punkt. Rs. MONE *
AVRE * — ORDI* TEVTON Steh. Madonna in Strahl, zw. 15 — 31 Sehr
schön. Unikum. 2000.—
* 1890 Heinrich von Bobenhausen. 1572—95. Taler 1575. Dreifach behelmtes Wappen,
oben 1—5 — 7 — 5 Rs. Steh. Madonna mit Kind auf dem 1. Arm in Strahlen.
Sch. 4959. Dud. 179. Schön. 250.—

1891 Taler 1575. Ähnl. wie vorher. Die Madonna hält das Kind im r. Arm. Späte-
rer Abschlag. Schön. 30.—

1892 Taler 1590. Ähnl. wie vorher. Madonna auf Halbmond in Flammengloriol.
Sch. 4960. Dud. 180. Unbed. Hklsp. Sge. 200.—

1893 Johann Eustachius von Westernach. 1625—27. Taler 1625. Dreifach behelmt.
Wappen. Rs. Steh. Madonna mit Kind u. Zepter in Strahlen. Sch. 5020. Dudik
247. Sehr schön. 65.—
loading ...