Frankfurter Münzhandlung E. Button [Editor]
Die Taler-Sammlung des Herrn v. St., die Madonnen-Sammlung Baron G.: Versteigerung: Dienstag, den 11. November 1941 (Katalog Nr. 88) — Frankfurt/​Main, 1941

Page: 99
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1941_11_11/0105
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kunstmedaillen — Goldmünzen

99

2317 Relig. Medaille 1635 (v. Seb. Dadler). Im Zier- und doppelten Schriftkreis das
auf Wolken stehende Christuskind im Nimbus mit der Weltkugel. Rs. Anbetung
der drei Könige. Unten S. D. 56 mm, 47 gr. S. schön. Schätzung 70.—

12318 Pestmedaille o. J. (v. Peter Seel). Kreuzabnahme. Rs. Maria beweint den Leich-
nam Christi. I. F. r. Benedictussegen. 44X36 mm. Messing. Sge. Selten. 40.—

*2319 Eins. Bronzeplakette eines unbekannten deutschen Meisters des XVII. Jahr-
hunderts. Christus und Gott Vater krönen die zwischen ihnen kniende Maria.
Oben die Taube des hlg. Geistes, unten anbetende Jünger. 92 mm. Sehr schönes
Original in hellbrauner Patina. 150.—

*2320 Getriebene Hohlmedaille o. J. (v. IM) XVII. Jahrh. Anbetung der Engel und
Hirten. Rs. Anbetung der drei Könige. Niederdeutsche Arbeit mit dem Kölner
Beschauzeichen. 78 mm, 144 gr. Schön. 150.—

*2321 Getriebene Hohlmedaille o. j. (v. HB?). Anbetung der Hirten. Rs. Anbetung
der drei Könige. Schöne, vorzüglich erhaltene niederländische Arbeit nach Art
des Pieter von Abeele. 83 mm, 84 gr. 300 —

2322 Medaille o. J. (v. J. Bentheimer). Anbetung der Hirten. Rs. Beschneidung des
Jesuskindes im Tempel. Unten I. B 65 mm, 83 gr. Vorzüglich. 40.—

2323 Religiöse Medaille o. J. (v. I. B.). Anbetung der Hirten. Rs. Schrift. 53 mm,
39 gr. Schön. 20.—

2324 Weihnachtsmedaille o. J. (17. Jahrh., unsigniert). Anbetung der Hirten. Rs.
Schrift. 38 mm, 18,5 gr. S. schön. 12.—

2325 Taufmedaille o. J. (v. P. H. Müller). Priester tauft Neugeborenes mit dem Blute
des am Kreuz hängenden Heilands. Rs. Anbetung der Hirten, darüber Engel mit
Spruchband. 49 mm, 33 gr. Gerieben, sonst schön. 25.—

2326 Taufmedaille o. J. (v. S. Jachtmann). Anbetung der drei Könige. Rs. Schrift.
44 mm, 30 gr. Stgl. 12.—

2327 Medaille o. J. (v. Drentwett) a. d. hl. Firmung. Firmungsszene in der Kirche.
Rs. Madonna in Strahlenmandorla. 45 mm, 32 gr. Vorzüglich. 18.—

2328 Medaille o. J. (v. I. B.). Brustbild Christi r. Rs. In einem Rosenkranz Brustbild
der Maria r. Unten IB. 41X39 mm, 26 gr. S. schön. 25.—

2329 Achteckige Messingmedaille o. J. Brustb. Christi r. Rs. Brustb. der Maria 1.
(Römische Arbeit des 18. Jahrh.) 44X39 mm. S. schön. 6.—

2330 Hohlmedaille o. J. (18. Jahrh.). Ähnlich wie vorher. Oval. 33X27 mm, 8 gr.
Mit Originalhenkel. Schön. 10.—

2331 Großes Bronzemedaillon 1909 (von Viktor Oppenheimer) auf die Jahrhundert-
feier der Seligsprechung der Jungfrau vom Orleans. Die kniende Jungfrau, mit
den betend erhobenen Händen den Schwertgriff umfassend, zwischen 2 Wappen-
schildern. Rs. Die stehende Madonna auf der Mondsichel in einem mit Lilien
besäten Feld. 112 mm. Vorzüglich. 60.—

Goldmünzen.

*2332 Baden. Karl Friedrich (als Großherzog). 1806—1811. Goldene Prämien-
medaille der Universität Heidelberg 1807. Kopf r. Rs. Schrift im Kranz. Lav. 10.
Be. 343. 40 mm, 37 gr. Stgl. 750.—

2333 Böhmen. Karl IV. 1346/78. Goldgulden. Gekr. Brustbild v. vorn mit Zepter
und Reichsapfel. Rs. Böhmischer Löwe 1. Kat. Doneb. 833. 50.—

2334 Rudolf. 1576—1612. Prager Dukat 1589. Stehender Kaiser r. Rs. Gekr. vier-
feldiges Wappen m. österr. Mittelschild. Mon. or. S. 58. Schön. 50.—

7*
loading ...