Hager, Georg [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (2,5): Bezirksamt Burglengenfeld — München, 1906

Page: 88
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_burglengenfeld/0110
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
V. B.-A. Burglengenfeld.



EHEM. MÜNZSTÄTTE.
In der Vilsmühle. Eingerichtet und
im Betrieb unter Pfalzgraf Wolfgang
Wilhelm in den Jahren 1621 ff.
(KuLL, VO. XLIV, 2. Hälfte,
S. 13 ff. — Ders., Repertorium
zur Münzkunde Bayerns, München
[1890]; 355-)
KAP PL.
Siehe OBERKAPPL und
UNTERKAPPL.
KIRCHENBUCH.
RATH. KIRCHE U. L.
FRAU. Expositur von Neukirchen
bei Schwandorf. Matrikel R.,
S. 388.
Ursprünglich romanischer Bau,
wohl des 13. Jahrhunderts; im
18. Jahrhundert verändert. (An-
sicht Fig. 62.) Chor eingezogen,
rechteckig, geräumig, mit Kreuz-
loading ...