Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 5.1907

Page: 278
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kk1907/0297
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DISCOBOLO (CASTEL PORZIANO)

NEUE ANTIKEN IN ROM

VON

JULIUS MEIER -GRAEFE '

Früher waren Ausländer die Entdecker und
Pfleger der Schätze Italiens, und wir verdanken
dieser nicht immer platonischen Liebe die kargen
Reste der Antike in unseren nordischen Galerien.
Diese Zeit ist vorbei. Der mächtige Aufschwung
Italiens wirkt entschieden auf die Kunstwelt.
Wenn auch nicht eigentlich auf die Künstler,

so doch mit Nachdruck auf die Kunstgelehrten.
Es ist nun selbstverständlich, dass sobald der
italienische Kunstforscher mit der Sorgfalt eines
deutschen Gelehrten seinen Beruf betreibt, die
Konkurrenz des Ausländers ausgeschieden wird.
Denn er bringt Waffen mit, denen selbst unsere
seit Winckelmann gezüchtete Tradition nicht

278
loading ...