Kunstwart und Kulturwart — 32,4.1919

Page: ay
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstwart_kulturwart32_4/0305
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Lli-still, biütil, trtingl unü süigt sin
üsutsetiök- Ki-oli-inn 8tö>n«eg-flügel

Max Klinger als^)oet

Von Ferdinand Avenarius

Mtt eknem Brlef Mar KlinaerS und elnem Beltrag von H. W. Slnger._

HerauSgegeben vom Kunstwart. IV und 154 S. stark mkt 125 zum Tell
ganzseltlgenAbbildungen, darunter elnemBildnis dcsÄelsterüvpn^.pfclfer./

9.-1 Z. Tausend. preiS geheftet 6 Mk., ln Pappband gebunden 7,50 Mk,

Aus den zahlreichen Besprechungen des WerkeS:

,Ekn Buch »oll quellrnden Rekchtums und unerschöpfllchen Genuffes/ (Westermantts Monatsheftei
,Da« Werk lst für dle Allgemelnhelt elne EntdcckungSarbelt, dle zuglelch elne vorblldlkche Elnflihrung ln
da« neuerschloffene LebenSschaffen elne« vermelntlkch bekannten Künsller« bletet.' - (Dle post,. Berlln)
.Die Füllr der künstlerlschen Anregungen, leuchtenden Gedankcn un» Bildrr, dle da« Buch bletrt,
auch nur anzudrutrn, lst unmögllch. Dle köstllche Sammlung rtnr« echt deutschen Kuustpoetrn über elnrn
drr poestevollsten Mclfter der Kunst.' (München»Aug«burger Abendzeltung)

.Ekn mlt allrn Mltteln neuzettllcher Technlk prachtvoll relch kllustrlerte« Abwehr- und Bekennerbuch,
da« stch, verftandeSscharf und marmherzlg zugkelch, mlt blltzeuder Äeredsamkelt an Freund und' Felnd
zuglelch wendet.' (LelpzlgerZNeueste Bachrlchten)

,Man braucht nlcht erst zu sagen, wle überau« verdlenftllch (und bktter nötlgl) elne solche mutlge, für
dlr Kunst mlt Gehalt elntretende Schrlft gerade ln unserer, der poeste ln der Kunst so abholdrn Zelt lst.
Gke srt ganz brsondrr« jedein Deutschfühlenden auf da< angelegentlichstr rmpfohlenl'. (Münchener ZeltUng)

Kunstwart-Verlag Georg D. W. Callwey in München
loading ...