Böttiger, Carl August; Sillig, Julius [Editor]
C. A. Böttiger's kleine Schriften archäologischen und antiquarischen Inhalts (Band 3) — Dresden , Leipzig, 1838

Page: 359
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boettiger1838bd3/0371
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
D er

lieber Setzung

XXVIII.

Taschenspieler.

eines Briefes des A1 c i p b r o h.

•Jeder Zuschauer hat seinen eigenen Augenpunkt. Als ich am
20. Jauuar derAbendunterhaltuog des Tansendkünsllers Bartolo-
meo Bosco, das heifst einem Augen- und Ohrensehmause beiwohnte,
zu dem ich alle meine Mitbürger eingeladen haben will denn
auch von ihm steht geschrieben:

er ist ein Finger- und ein Zungenheld;

er wäre nichts, war' er nicht beides gleich! —

so fragte ich mich, wie immer: was haben die Allen darin ge-
leistet 'l Mau würde, wären auch nicht die ausdrücklichsten Zeug-
nisse dafür vorhanden, sich aus der gymnastischen Fertigkeit, wo-
mit sie ein sechsfaches Ballspiel zu vereinigen wufsten (die Sphii-
rislik der Griechen und Römer), auch auf die gewandteste Behen-
digkeit iu diesem Gaukelspiele scbliefseu können. Allein wir wis-
sen auch aus alten Schriftstellern zur Genüge, dafs ihueu weder
die Sache, noch die Benennung dazu fehlte *), und sind vollkom-

*) Das ganze Feld der Jonglerie zerfiel in der alten Welt in mehr
als ein Dutzend Unterabtheilungen, Der grofse Jos. Casaubo-
nus wollte ein besonderes Buch davon schreiben. Der gelehrte
Jos. Christ. Wolf in Hamburg gab zu Anfang des vorigen Jahr-
hunderts aus den in der Bodleyanischen Bibliothek bewahrten Pa-
pieren die Collectaneen dazu heraus in den Casaubonianis p. 51
i—56. Die Ciasse, von welcher hier zunächst die Rede ist, die
eigentlichen Becherkünstler (escamoteurs, von einem aus
conunntare verdorbenen Worte, welches noch im Spanischen co-
modar vorhanden ist, s. Menage, Dict. Ktym. p. 289) hiefsen
bei den Griechen ^(foTraiy.Tai (s. Casaubon. zu Athen. I, 15.
oder p. 154. Sehweigh.), bei den Römern pilarii, Kugelwerfer (Quin-
tilian X, 7. 11, mit Bunnann's Anmerkung). Wem mehr zu wii-
loading ...