Beck, Paul [Editor]; Hofele, Engelbert [Editor]; Diözese Rottenburg [Editor]
Diözesan-Archiv von Schwaben: Organ für Geschichte, Altertumskunde, Kunst und Kultur der Diözese Rottenburg und der angrenzenden Gebiete — 13.1895

Page: 78
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dioezarchivschwab1895/0086
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
78

Martiusbenefiziu in.
1627 Melchior Kvlb.
VitnZ- und Andreasbenefiziu m.
1651 Christoph Feyxlen.
1651 Konrcid Schleicher.
1681 Franz Jäger.
1700 Christian Bvimnas.
1702 Adam Seybold.
1708 Andreas Gfröreisen.
1717 Michael Schleicher.
1725 Paul Brenner.
1727 Seb. Kvlb.
1736 Kaspar Kaiser.
1743 Baptist Geiger.
1746 Bnrchard Jehlin.
c) Reihenfolge der Pfarrer eini-
ger Pfarreien imKapitelGm ü n d
und Ellwangen:
Lanterbach:
1593 Bartholomaus Bnchmayr.
1595 Achatins Klopfer.
1630 Melchior Kolb.
1653 Joh. Eiselin.
1662 Joh. ALelin.
1671 Jakob Pfister.
1680 Michael KrauS.
1734 Johann Neher.
Weiler:
Vitus Henncnberger 1' 1598.
1598 Adam Harsch, p 1609.
1609 Nikolaus Bnrchard, maxister, 1618.
1618 Seb. Hang von Gmünd, maxister, 1630.
1630 Matthäus Emer von Gmünd, maxister,
res, 1636.
1636 Seb. Werlhwein von Gmünd, 's 1651.
1651 Abraham Einer von Gmünd.
1660 Joh. Seb. Kolb, maxister von Gmünd,
7 1681.
1681 I. Georg Storr, maxister, zuvor Pf. in
Dewangen.
Bettringen (eh. Bargen;
präsentiert vom Senat in Gmünd):
1590 Georg Kistenfeger von Riedlingcn.
1593 Augustin Hennenberger.
1613 Barth. Binzel von Gmünd.
1620 Joh. Eiselin.
1625 Erasmus Wengcr.
1626 Antonius Naher.
1635 Joh. Eiselin.
1636 Matth. Emer.
1642 Joh. Georg Bcldner.
1656 Peter Windani.
1661 Joh. Rauscher.
1670 Kaspar Stahl.
1674 Michael Bestliu.
1679 Joh. Schlecht.
1683 Balth. König.
1726 Anton Steinhäuser.
1735 Joh. Jakob Steinhäuser.
Mögglingen:
Michael Bummas.
1612 Joh. Schleicher.

1622 Joh. Werthwei».
1628 Seb. Werthwein.
1647 Jakob König.
1676 Michael Scheppliu,
1702 Christian BnmmaS.
Illingen;
präsentiert von Gotteszell:
Kaspar Maier.
1577 Christoph Gem.
1591 Joh. Ulrich Briefszeiger.
1605 AegidinS Hilgen.
1611 Michael Hemm.
1635 Joh. Eiselin.
Spreitbach;
präsentiert von Gotteszell:
Christoph Bnrkart.
1591 Wolfgang König von Gmünd.
1594 Joh. Wolfgang Schönleber.
1599 Aegidius Hilgen.
1605 Joh. Weikmann.
1606 Ulrich Waller.
1699 Michael Stehlin.
1611 Matthäus Weiler.
1625 Joh. Eiselin.
1636 Joh. Georg Pistorins.
1645 Abraham Einer.
1647 Joh. Wingert.
1656 Aurel König.
Dewangen (K- Ellwangen):
1593 Joh. F-eyrliu von Gmünd.
1595 Barth. Bnchmayr.
1618 Leonh. Hill.
1632 Kaspar'Mayr.
1643 Joh. Gulden.
1650 Joh. Frasch von Wiesensteig.
1661 Karl Holziuger.
1668 Joh. Kaspar Herzer.
1676 Michael Schleicher.
1676 Georg Storr.
1684 Joh. Wunder.
1692 Joh. Vetter.
1724 Joseph Nies.

Vor hundert Jahren — die Fran-
zosen in Güerschwaben de zw. in
St. Lhristina.
Mitgeteilt liebst Einleitung und Anmerkungen
von Amtsrichter n. D. Beck.
(Fortsetzung.)
Die nämlichen Manöver machten sic hernach mit
sämtlichen Bettüberzügen, Alben, Chorröcken w.
Bald gingS nun an die Betten selbst, die barchetnen
Ueberzüge wurden anfgcrizt, die Federn nmherge-
strent, alles noch Brauchbare zusammengepackt und
davongetragen. Mit ihren zum Teil sehr groß
gewordenen Bündeln beladen, kehrten sie nun
in mein Zimmer zurück und an mir vorbei ans
den Hansgang. Bon da durchlansterten sic, ihre
brennenden Dorschen (?) beständig vor sich her
tragend, alle und jede Winkel des ganzen Hauses,
mit der augenscheinlichsten Gefahr, alles in
lichteii Brand zu stecken und zwar umsomehr
als sie alle besoffen, nicht mehr aufrecht gehen,
loading ...