Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 43.1918-1919

Page: 178
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1918_1919/0192
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Dank den Bildern.

nicht an die Verderbnis
des — diesen Dingen
so nahen — Geschäfts-
lebens zu denken. Die
schönen Frauen, sie
scheinen voll graziöser
Gefühle und zierlicher
Gedanken zu sein. Gott-
lob, sie schwatzen nicht,
von ihrem Leben er-
fährst du nichts, und die
eleganten Modebilder
erzählen dir nichts von
der Not der Näherinnen
und Stickerinnen und
von dem Frieren der
Armen, die nicht so
glücklich sind, solche
Prunkstücke zu erwer-
ben. — Dank den Bil-
dern, sie zeigen dir im
Spiegel die Welt, wie
sie nicht ist, aber wie
sie dem Auge gefällt

BILDHAUER LUDWIG GIES. »PLAKETTE IN EISENGUSS«

und den Geist erhebt.
— Dank den Bildern,
sie entführen dich ins
Reich des Traumes, wo
du diese dumme un-
glückliche Welt vergißt!

ANTON JAUMANN.
Ä

Da preiheit und Men-
schengefühl doch al-
lein der Himmelsäther ist,
in dem alles Schöne und
Gute keimt, ohne den es
hin ist und verweset: so
lasset uns mehr nach diesen
Quellen des Geschmacks,
als nach ihm selber stre-
ben. Er ist doch nichts,
als Wahrheit und Güte in
einer schönen Sinnlichkeit,
Verstand und Tugend in
einem reinen, der Mensch-
heit angemessenen Kleide.
IJOHANN GOTTFR. HERDER.

JUBILÄUMS-PLAKETTE DER FIRMA E. MERCK—DARMSTADT.
loading ...