Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]; Hager, Georg [Oth.]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (2,1): Bezirksamt Roding — München, 1905

Page: 20
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_roding/0038
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
20

I. B.-A. Roding.

Staatsgebietes, Berlin 1890. — (Hugo Graf von Walderdorff) Kirchliche Eintheilung
der Churpfälzischen Gebiete in der Obern Pfalz 1621—1648, Regensburg 1901.
Beilage zu VO. LIII (1901). — G. L. Wenng, Karte der Oberpfalz, Wiirzburg. —
C. F. Hammer, Oberpfalz u. Regensburg, Regensburg 1901.

Christophorus Vogel, Pfarrer in Regenstauf, hat um 1600 von einer Anzahl
Ämter und Gerichte der Oberpfalz Karten und Beschreibungen verfaßt, höchst wert-
volle Arbeiten, die zum Teil im Original, zum Teil in Kopien erhalten sind. Vgl.
unten S. 154 f.

ABKÜRZUNGEN

häufiger genannter Werke.

Andreas von Regensburg, ed. Leidinger. — Andreas von Regensburg, Sämtliche Werke,
herausgeg. von Georg Leidinger, Quellen u. Erörterungen z. bayer. u. deutschen Gesch.,
Neue Folge, Bd. I, München 1903.

Cgm. — Cod. germ. der Kgl. Hof- u Staatsbibliothek München.

Clm. — Cod. lat. der Kgl. Hof- und Staatsbibliothek München.

Hund I, II, III. — WlGULÄus Hund, Bayrisch Stammenbuch. Vgl. die Angabe der Ausgaben S. 8.

Janner. — Ferdinand Janner, Gesch. d. Bischöfe von Regensburg, 3 Bde., Regensburg 1883—
1886.

Koch u. Wille. — A. Koch u. J. Wille, Regesten der Pfalzgrafen am Rhein, I, Innsbruck 1894.

Matrikel R. — Matrikel d. Bistums Regensburg, Regensburg 1863.

MB. — Monumenta Boica, München 1763 fr.

Mon. Germ. SS. — Monumenta Germaniae historica, Scriptores.

Niedermayer. — Andreas Niedermayer , Zur Kunstgesch. d. Diözese Regensburg, Beilage
zur Augsb. Postztg. 1856. Vgl. die nähere Angabe S. 16.

Oefele. — Felix Andreas Oefele, Rerum boicarum Scriptores, 2 Bde., Augsburg 1763.

Piper. -— Otto Piper, Burgenkunde. Mit Burgenlexikon. Müncben 1895. (Jetzt auch von der
zweiten Auflage Bd. I erschienen, München u. Leipzig 1905.)

Ried. — Thomas Ried, Codex chronologico-diplomaticus episcopatus Ratisbonensis, 2 Bde.,
Regensburg 1816.

Riezler. — Sigmund Riezler, Gesch. Baierns, Bd. I—VI, Gotha 1878—1903.

Reg. Boic. •— Regesta sive rerum boicarum autographa, herausgeg. von C. H. v. Lang, M. Frhr.
v. Freyberg u. G. Th. Rudhart, 13 Bde., Mtinchen 1822—1854.

Rosenberg. — M. Rosenberg, Der Goldschmiede Merkzeichen, Frankfurt a. M. 1890. —

Schönwerth. — Fr. Schönwerth, Aus der Oberpfalz. Sitten u. Sagen, 3 Bde., Augsburg
1857-1859.

Sighart. — J. Sighart, Gesch. d. bild. Künste im Königreich Bayern, München 1863.

VO. — Verhandlungen d. Hist. Ver. von Oberpfalz u. Regensburg. Vgl. das Nähere S. 18.

Graf von Walderdorff, Regensburg. — Hugo Graf von Walderdorff, Regensburg in
seiner Vergangenheit u. Gegenwart, 4. Aufh, Regensburg 1896.

Zimmermann, Kalender. — Jos. Ant. Zimmermann, Chur-Bayrisch-Geistlicher Calender, V. Theil,
Das Herzogthum der Obern-Pfaltz, Miinchen (1758).
loading ...