Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Hinweis: Your session has expired. A new one has started.
Metadaten

Kunst und Künstler: illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe — 5.1907

DOI issue:
Heft 3
DOI article:
Duret, Théodore: Paul Cézanne
DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.4704#0108

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
l'AUL CEZANNE, STILLEBEN

PAUL CEZANNE

VON

THEODORE DURET

Kanal baute. Sie wurden eng befreundet. Als
Baccalaureus verliess er mit neunzehn Jahren die
Anstalt. 1860— öl hörte er Jurisprudenz und
inskribierte sich bei verschiedenen Vorlesungen,
bestand auch erfolgreich das erste Examen, aber
das Rechtsstudium widerte ihn an, und er gab
es auf.

Der Dämon der Kunst hatte von ihm Besitz
ergriffen und er entdeckte seinen wahren Beruf.

In den letzten Tagen des Oktober ist Paul Cezannc gestorben. So wird dieser Artikel Theodore Durcts, der den
Lebenden meinte, zu einem Nachruf.

eboren wurde Paul Cezanne in
Aix in der Provence am 19. Ja-
nuar 1859. Ef war der Sohn
eines reichen Bankiers, der
ausserhalb der Stadt ein Haus
mit grossem Garten bewohnte.
Im Jahre 1853 trat er in das
College von Aix ein, wo er Emil Zola kennen
lernte, dessen Vater, ein Ingenieur, dort einen

SR
 
Annotationen