H. S. Rosenberg <Hannover> [Editor]
Die nachgelassene Sammlung des Herrn Professor Dr. A. Düning in Quedlinburg: Münzen des Mittelalters und der neueren Zeit ; die Versteigerung findet statt: Montag den 12. December 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 14) — Hannover, 1910

Page: 18
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1910_12_12/0030
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
18

Ostfriesland. — Hamburg.

Ostfriesland.

403. Ausprägungen der Bischöfe v. Münster. 1253 —1310. Münzstätte Emden. Einseit.
Schubbe. Befusstes Zwillingsfadenkreuz, in den Winkeln zwei Kugeln und zwei
Ringel. Tergast —. S. g. e.

404. Desgl. Wie vorher, aber in den Winkeln Kugeln. Tergast 36. S. g. e.

405. Desgl. Wie vorher, aber in der Mitte Punkt und aussen Ringel. Tergast 48. S. g. e.

406. Schubbe. Vier Perlenkreise ins Kreuz gestellt, in der Mitte Kreuze und in den
Winkeln Punkte. Rs. Kreuz, in den Winkeln Kugeln. 2 Varianten. Vorz. e. 2

407. Ulrich Circsena, Häuptling. 1441 — 1448 u. 1453 — 1464. l/, Flindrich v. Norden.
* VLRICC * GÄPITÄL' * TRQ * ßORDß' Harpye. Rs. MOßQ' * — ßOVÄ —
D8 J ß t — GROS' Befusstes Kreuz, in den Winkeln Sterne. Tergast 85 var.
S. g. e.

408. Grafen von Ostfriesland. Enno I. 1466— 1491. Tournosgroschen. Harpye, über
zwei Wappensehilden. Rs. Wappen auf grossem Kreuz. Knyph. 6349. S. g. e.

409. Edzard IL, Christoph und Johann. 1540 — 1566. Thaler 1564. Harpye. Rs.
Gekr. u. geharn. Brustb. Kaiser Ferdinands I. r. Knyph. 6430 var. S. g. e.

410. Zwitter-Stüber 1563/64. (Vierblatt mit Stiel). EDZ ♦ CR ♦ IO ♦ COM * ET * DOM ♦
PHRI * ORI Ausgebog. Harpyenschild, darüber 1564 Rs. Aeussere Umschrift:
DA ♦ PACE * DNE ♦ IN ♦ DIEBVS ♦ NOSTRIS J Innere Umschrift: ANO - DNI — •
M • D — LXIII Gabelkreuz mit Vierpass. Knyph. —. S. g. e.

411. Edzard II. 1591 — 1599. 74 Stüber 1596. Harpye. Rs. Reichsapfel. Knyph. —.
Gut erh.

412. Enno III. 1599 —1625. 6 Stüber o. .1. Gekr. Wappen auf Burgunderkreuz. Rs.
Gekr. Doppeladler. Knyph. —. S. g. e.

413. 5 Stüber o. J. Behelmter Harpyenschild. Rs. Gekrönter Doppeladler mit 1/10 im
Reichsapfel. Knyph. 6488. S. g. e.

414. Stüber o. J. Gekr. Harpyenschild. Rs. Blumenkreuz. Knyph. 6493. S. g. e.

415. Christian Eberhard. 1690 —1708. 6 Stüber 1694, 96. Wappen. Rs. Gekr. Doppel-
adler. Knyph. 6545, 51 var. S. g. e. 2

416. Stüber o. J. (2). 74 Stüber o. J. Knyph. 6570, 80. S. g. e. 3

417. Georg Albrecht. 1708 — 1734. Vs Stüber 1717. 1U Stüber o. J. Knyph. 6613, 22.
S. g. e. 2

418. Knyphausen. Wilhelm, f 1835. 9 Grote 1807. Gekr. Wappen. Rs. Gekr. Löwe.
Knyph. 6808. S. g. e.

Hamburg.

419. Bracteat. Erste Hälfte des 13. Jahrhunderts. Inful. Brustb. über zweithürm. Bogen-
mauer. Fund von Bünstorf. 20 Mm. S. g. e.

420. Hohlpfennige. 13.—14. Jahrhundert. Säulenportal mit Nesselblatt. Varianten.
Gaed. 1265 etc. Gut u. s. g. e. 11

421. Desgl. Wie vorher, im Strahlenrande. Varianten. Gaed. 1293. Gut u. s. g. e. 15

422. Desgl. Aehnlich wie vorher. Gaed. 1371. S. g. e. 15

423. Desgl. Wie vorher, aber mit breiterem Nesselblatt. Varianten. Gaed. 1384. Gut
u. s. g. e. 37

424. Desgl. 15. Jahrhundert. Wie vorher, aber grösserer Zinnenthurm. 2 Varianten.
Gaed. 1392. S. g. e. 2

425. Hohler Scherf. Wie vorher. Gaed. 1413. S. g. e.
loading ...