H. S. Rosenberg <Hannover> [Editor]
Die nachgelassene Sammlung des Herrn Professor Dr. A. Düning in Quedlinburg: Münzen des Mittelalters und der neueren Zeit ; die Versteigerung findet statt: Montag den 12. December 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 14) — Hannover, 1910

Page: 21
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1910_12_12/0033
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Holstein. — Mecklenburg.

21

479. Christian IV. 1588—1648. Glückstädter l/la Thaler 1023. Gekr. Namenschiffre.
Rs. Fortuna. Lange —. Gut erh.

480. Desgl. 1647. Gekr. Brustb. Rs. Werthangabe. Lange —. S. g. e.

481. Sechsling 1641. Gekr. Namenschiffre. Rs. Werthangabe. Thomsen 692 var. Gut erh.

482. Linie zu Sonderburg. Johann I. 1564—1622. Doppelschilling 1621. Aufschrift.
Rs. Nesselblatt. Thomsen 2702. S. g. e.

483. Linie zu Gottorp. Johann Adolph. 1590—1616. Doppelschilling 1596. Die
schlesw. Löwen von 1. Rs. Verziertes Kreuz mit Vierpass, darauf Schild mit 16
4 Varianten. Lange 280 a, 81 var. S. g. e. 4

484. Desgl. 1597. Wie vorher. 5 Varianten. Lange 282b, c, —. S. g. e. 5

485. Desgl. 1598. Wie vorher. 2 Varianten. Lange 283 var. Vorz. u. s. g. e. 2

486. Desgl. 1599. Wie vorher. Lange 284, aber SOHLESV • Vorz. o.

487. Desgl. 1600. Wie vorher. 4 Varianten. Lange 284 var. Vorz. u. s. g. e. 4

488. Desgl. 1603, 4 (2). Wie vorher. Lange 288, 89 var. S. g. e. 3

489. Groschen 1601 (4), 2 (4), 3, 7. Wappen. Rs. Reichsapfel. Lange 299 etc. S. g. e. 10

490. Schilling 1594. Schild mit den beiden Löwen. Rs. Kreuz, darauf Schild mit 3Z
Zu Lange 307. S. g. e.

491. Sechsling o. J. (2), 1594, 95, 1600. Wie vorher, aber mit 64 im Revers. Lange—,
307, 8, —. Vorz. u. s. g. e. 5

492. Friedrich III. 1616—1659. '/e Thaler 1625. Brustb. r. Rs. Werthangabe.
Lange 336 var. S. g. e.

493. 716 Thaler 1647. Wie vorher. Lange 345 a, aber S : E : H

494. Sechsling 1642. Nesselblatt. Rs. Schild mit 96 Lange 357. Gut erh.

495. Christian Albrecht. 1659—1694. 716 Thaler 1670. Brustb. r. Rs. Werthangabe.
Lange 388. S. g. e.

496. Kiel. Witten. ® MORQTäSKILHKSIS Boot, darüber Nesselblatt. Rs. ® CUVITÄSg
l20LSÄdia Kreuz. Lange 7 a. S. g. e.

Mecklenburg.

497. Bracteat. Erste Hälfte des 13. Jahrhunderts. Stierkopf. Oertzen 17. 22 Mm. S. g. e.

498. Hohlpfennig. Zweite Hälfte des 13. Jahrhunderts. Gekr. Stierkopf' im Strahlenrande.
Oertzen 35. S. g. e.

499. Desgl. Aehnlich wie vorher. Oertzen 42. S. g. e. 25

500. Desgl. Wie vorher, aber der Stierkopf von anderer Zeichnung. 3 Varianten.
Oertzen 48, 57, 58. S. g. e. 3

501. Desgl. Stierkopf, zwischen den Hörnern Mauerkrone mit Kuppelthurm. Oertzen 91.
S. g. e.

502. Desgl. Zwischen den Hörnern Eichel (?). Glatter Rand. Zu Oertzen 95. S. g. e.

503. Desgl. 14. Jahrhundert. Stierkopf zwischen zwei Kugeln. Glatter Rand. 2 Varianten.
Oertzen 95, 114. S. g. e. 2

504. Desgl. Wie vorher, aber Strahlenrand. 5 Varianten. Oertzen 126. S. g. u. g. e. 5

505. Desgl. Wie vorher, aber glatter Rand. 5 Varianten. Oertzen 136, 41, 45, 56, —.
S. g. e. 6

506. Desgl. Wie vorher, zwischen den Hörnern V Mit Strahlenrand. Varianten.
Oertzen 151. S. g. e. 24

507. Desgl. Wie vorher, aber Stern zwischen den Hörnern. Oertzen 157. S. g. e. 6
loading ...