H. S. Rosenberg <Hannover> [Editor]
Die nachgelassene Sammlung des Herrn Professor Dr. A. Düning in Quedlinburg: Münzen des Mittelalters und der neueren Zeit ; die Versteigerung findet statt: Montag den 12. December 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 14) — Hannover, 1910

Page: 78
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1910_12_12/0090
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
78

Nieder - Lausitz. — Bayern.

1931. Nieder - Lausitz. Unbestimmt. Letztes Drittel des 13. Jahrhunderts. Braeteat.
Zwei Stechhelmc; desgl. zwei Schwerter; desgl. zwei Halbmonde. Fund von Wolken-
burg 50, 07, 70. 21 Mm. S. g. e. 3

1932. Albrecht III. von Brandenburg. 12G7 —1300. Braeteat. Der brandenburger
Helm, auf dem Bande Ä • V • Ä • V • TS • V • Dresd. Doubl. 1617. 40 Mm. S. g. e.

1933. Pegau, Abtei. Windolf. 1100- 1150. Braeteat. Brustb. mit Fahne, r. Stern.
Posern T. XLV, 11. 23 Mm. S. g. e.

1934. Siegfried von Hecken. 1185— 1224. Braeteat. Krückenkreuz, in den Winkeln
zwei Köpfe, Krummstab und Hand. Auf dem Bande vier Kugclkreuze. Posern T. X LH, 1.
30 Mm. S. g. e.

1935. Desgl. "Wie vorher, aber Kopf, Kreuz, Keichsapfel und Lilie. Posern T. XLII, 3.
35 Mm. S. g. e.

1936. Thhno von Colditz. 1226 — 1239. Braeteat. (Kugelweihkreuz) KB—B -f-PI60W

Krückenkreuz, in den Winkeln Kopf, Schlüssel, Krone u. Krummstab. Posern T. XLIV, 4.
34 Mm. S. g. e.

1937. Heinrich III. von Posern. 1239 — 1263. Braeteat. HGIRRIC9 ■ ÄBÄ P660

Krückenkreuz mit Kopf, Schlüssel, Pokal und Krummstab. Posern T. XLI, 7.

37 Mm. Gut erh.

1938. Conrad I. von Liebenhain. 1267 — 1311. Braeteat. DVGNDOI? Krückenkreuz,
in den Winkeln Kopf, Schlüssel, Krummstab und Halbmond. Posern T. XL, 6.

38 Mm. S. g. e.

1939. Rochlitz und Groitzsch. Graf Dietrich. 1190—1207. Braeteat. >J< TQ ^ OD
>J< SR >J< IG' Krückenkreuz, in den Winkeln Kopf, Schwert, Adler und Reichs-
apfel. Posern T. XL, 12. 35 Mm. Band etwas ausgebr., sonst s. g. e.

1940. Schulpforta. Bronze-Medaille 1843 (v. Fischer) a. d. 300jähr. Bestehen der Stadt.
Brustb. des Kurfürsten Moritz r. ßs. Schrift. 42 Mm. Vorz. e.

Bayern.

1941. Die Weifen. Heinrich der Löwe. 1156 —1180. Halbbracteat. Löwe n. r., umher
vier Köpfe in Einfassung. Rs. Reitender Herzog. Obermayr 100. S. g. e.

1942. Hälbling. Aehnlich wie vorher. S. g. e.

1943. Die Wittelsbacher. Otto I. 1180 —1183. Halbbracteat. Sitzender gekr. Kaiser
mit Lilienscepter, hinter ihm der Herzog als Schwertträger. Rs. Krieger mit Schild
und Schwert einen Löwen jagend. Wittelsbach 2. Schön.

1944. Dickpfennig. Brustb. mit Schwert und Fahne. Rs. Stehender Bischof mit Buch
und Krummstab. Witt. 8. S. g. e.

1945. Ludwig I., der Kehlheimer. 1183 —1231. Breiter Pfennig. Löwe n. r. in ver-
zierter Einfassung. Rs. Stehender Herzog mit Lilienstab. Fund von Petting 1.
S. g. e.

1946. Dickpfennig. Inful. Brustb. eines Bischofs. Rs. Zwei Löwen über drei Bogen.
Witt. 23. S. g. o.

1947. Desgl. Nach r. schreitender Löwe. Rs. Adler. Varianten. Witt. 27. S. g. e. 6

1948. Desgl. Gekr. Adler n. 1. Rs. Greif n. 1. Varianten. Witt. —. S. g. e. 8

1949. Desgl. Löwe mit Greifenkopf. Rs. Greif oder Adler (?). Witt. —. S. g. e.

1950. Desgl. Kopf mit Blätterkrone. Rs. Thronender Herzog mit Stab. Witt. —. S. g. e.

1951. Otto IL, der Erlauchte. 1231 — 1253. Dickpfennig. Brustb. des Herzogs mit
Schwert und Lilienstab. Rs. St. Petrus mit Schlüssel und Fisch. Witt. 43. S. g. e.
loading ...