H. S. Rosenberg <Hannover> [Editor]
Die nachgelassene Sammlung des Herrn Professor Dr. A. Düning in Quedlinburg: Münzen des Mittelalters und der neueren Zeit ; die Versteigerung findet statt: Montag den 12. December 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 14) — Hannover, 1910

Page: 110
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1910_12_12/0122
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
110

Trier. — Bentheim.

2732. Jacob Ton Sierk. 1439—1456. Coblenzer Eaderalbus 1444. Brustb. des heil.
Petrus unter Spitzbogen. Rs. Vier Sehilde im Dreipass. Bohl 5. S. g. e.

2733. Desgl. o. J. Wie vorher. 2 Varianten. Bohl 9, 11. S. g. e. 2

2734. Johann von Baden. 1456 —1503. Coblenzer Tournose. Brustb. des heil. Petrus
zwischen den Wappen von Trier und Baden. Rs. Befusstes Kreuz von doppelter
Umschrift umgeben, oben der Schild von Baden. Bohl 9 var. S. g. e.

2735. Coblenzer Radersehilling. Brustb. St. Peters über Wappen. Rs. Drei Wappen und
Rosette im Dreipass. 2 Varianten. Bohl 11. S. g. e. 2

2736. Hohlpfennig. Wappen, darüber Stern. Bohl 22. S. g. e.

2737. Richard Greiffenkl au von Vollraths. 1511 — 1531. Raderschilling 1516. Brustb.
St. Peters über Wappen. Rs. Wappen. Bohl 9. S. g. e.

2738. Schüsselheller o. .1. Wappen, darüber R Bohl 12. Gut erh.

2739. Johann VI. von der Leven. 1556—1567. Schüsselheller o. ,T. Wappen, darüber I
3 Varianten. Bohl —. Vorz. u. s. g. e. 3

2740. Jacob III. von Eitz. 1567—1581. Schüsselheller o. J., 1570 (3). Wappen, dar-
über * I * Bohl —. S. g. e. 4

2741. Johann VII. von Schönenberg. 1581—1599. Schüsselheller 1591, 92, 94, 97. Wie
vorher. Bohl —. S. g. u. g. e. 4

2742. Lothar von Metternich. 1599—1623. Coblenzer Petermännchen o. J. Stehender
St. Petrus. Rs. Wappen, daneben 9 — ^ Bohl 47. S. g. e.

2743. Schüsselheller o. J. Wappen, darüber L Bohl 66. Gut erh. 2

2744. Johann Hugo von Orsbeck. 1676- 1711. 3 Petermännchen 1708. Bohl 70. S. g. e.

2745. Werden und Helmstedt. Heinrich IV. Dücker. 1646 — 1667. 8 Heller 1659.
Werthangabe. Rs. Wappen auf Kreuz. Grote, Mzst. III, 43. Gut erh.

2746. 5 Heller 1659. * MONETA • NOVA Im Felde: V Rs. ■ ABBAT ■ WERDEN • 659
Wappen. Grote —. Gut erh.

2747. Theodor Thier. 1719—1727. 6 Mariengroschen 1724. Wappen. Rs. Werthangabe.
Grote 54. Schön.

2748. Wetzlar. Kaiserliche Münzstätte. Heinrich VI. 1191 — 1197. Breiter Denar.
Sitzender Kaiser mit Lilienstab und Reichsapfel. Rs. Kreuz, in den Winkeln
Kugeln. Cappc, Kaiser - Münzen T. V, 61. S. g. e.

2749. Philipp. 1198—1208. Breiter Denar. Aehnlich wie vorher. Ibid. T. V, 63. S. g. e.

Westphalen.

2750. Alen. Kupfer-6 Pfennig 1584. Wappen. Rs. Werthangabe. Weingärtner 98. S. g. e.

2751. Beckuni. Kupfer-12 Pfennig 1622. Wie vorher. Weing. 109. S. g. e.

2752. Kupfer - 6 Pfennig 1622. Wie vorher. Weing. 112. S. g. e.

2753. Bentheim. Tecklenburg-Rheda. Adolph. 1606 — 1625. Kipper-12 er o. J.
cg] TECKBLENBcgjLANTMVNTZ Vierfeld.Wappen mit Mittelschüd. Rs.PERD-II-
D • G • ROM • IM • SEM Gekrönter Doppeladler mit 1Z im Reichsapfel. Knyph. —. S. g. e.

2754. Groschen 1616. Wappen. Rs. Reichsapfel. Knyph. —. S. g. e.

2755. Moritz. 1625—1674. 12 Mariengroschen 1671. Gekröntes Wappen. Rs. Werth-
angabe. Knyph. 6836. Schön.

2756. 6 Mariengroschen 1672. Wie vorher. Knyph. 6838. S. g. e.

2757. Kupfer-5 und 4 (2) Pfennig 1659 für Rheda. Löwe. Rs. Werthangabe. Weing. 607,11.
S. er. e. 3
loading ...