Schön, Theodor von
Aus den Papieren des Ministers und Burggrafen von Marienburg Theodor von Schön (Band 4): Anlagen zum 2. Theil, Scharnhorst — Berlin, 1876

Page: 420
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schoen1876bd4/0432
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
420

(Seite 99, Theil II, Band III.)

1.

vi'. v. B. an Minister Gras Dohna.

Ew. Excetlenz

nahmen während dem landschaftlichen Landtage im Anfange
des März d. I. mit der Jhnen eigenthnmlichen Güte die
leise Andcutung anf, die ich damals von meinen Bemühnn-
gen für nnsern Stand mir nicht ausführlicher zu machen er-
laubte. Der in Jhnen waltende Geist schien mir schon da-
mals in meine Andeutung mehr zu legen, als ich geäußert
zn haben glanbte und äußern wollte. Es macht mir Frende,
jetzt ohne Nückhalt sprechen zu dürfen, ja für den Zweck es
zu müsfen. Ueberzeugt, daß dem Könige und dessen Um-
schirmung, dem Adel, und dem Vaterlande und dessen Ver-
fassung ein Graf und Burggraf zu Dohua auch Vermögen
und Leben aufzuopfern nicht zögern würde, bitte ich mit
Zuversicht um sehr viel weuiger, um die Aufopferung einiger
Zeit. Jch bitte, daß Ew. Excellenz der Angelegenheit an
verschiedenen Tagen einige Stunden zu schenken und den
Gegenstaud mit dem einem würdigen Edelmann eigenthüm-
loading ...