Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 6) — Haag, 1919

Page: 2042
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1919bd6/0194
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIE NACHLASS-VERSTEIDERUNG VON DAVID
HOODHSCHILT.

Von dem Maler David HooghschiR, der von 1657 bis zu
seinem zu Ende 1691 oder Anfang 1692 erfolgten Tode in
Leiden nachzuweisen ist, sind keine Werke hekannt. Viel-
leicht war er hauptsächlich Anstreicher. Aher in einer Akte
wird er doch ausdrückiich ^MM^^cAiMer genannt (vergh
Beilage 1), und in einem andern Falle (vergl. Beilage e)
scheint er Wert darauf gelegt zu hahen, &ViMerundnicht
Ue?vcer genannt zu werden. 1671 und 1680 war er im Vorstand
der Leidener St. Lukasgilde. ^)
15. Januar 1692. Öifentliche Versteigerung des Nachlasses
von David Hooghschilt, m .yyn Zereu ScAJder 5iMMeM UeydeM.
FerscAet/Je jPre/J/jou.sl, -cereeer.s oy .scAJdcrs'per ee VcAoyy .
Ticee e^eZ^ ../ 0 .' ; 0
UeM Ln me/ cer/.
Un//.slee^.
Ah)? e^e/ e^ ver/*.^ 1 .* J .* 0
PreeJe^ ;
49 Mal: ee^ ^purP/ pre/ReM. (Die erzielten Preise variieren
zwischen 2 Stuivers und /L 8).
Unter den Käufern: W. van Mieris, van der Sluys,
Torenvliet, Porcellis, Mooyweer, ecAiMer, (Philip '?)vanDyk,
(Wybrand?) Steen.
Das Gresamtergebnis betrug % 102 : 6 : 0. -)

1) Vergh Obreens Archief V S. 250, 253.
2) Prot. Not. A. Wolif, Leiden.
loading ...