Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 6) — Haag, 1919

Page: 2210
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1919bd6/0366
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VERSTEIG-ERUNG END KÜNSTLERVERZEICHNIS
VON VINCENT LOERENSZ VAN DER VINNE.
(Mit Erkunden nber a-ndere Maler der Familie
van der Vinne).
Über Vincenl Lourensz van der Vinne (1629-—-1702) konnte
ick kier vorne (IV S. 1258 if.) bereits eine Reihe von
Erkunden mitteilen. Im städtischen Archiv von Haarlem
bekndet sick ein von seiner Hand geschriebenes Btichlein,
in dem er den Ihatalog einer Versteigerung von Kupfer-
stichen und Zeicknungen, vermutlich aus seinem eigenen
Besitz, eingetragen hat; ein Datmn steht leider nicht dabei.
In demselben Einband beßndet sich ein ebenfalls durch
Vincent Lourensz geschriebenes Verzeichnis von Haarlemer
Hünstlern, die dieser im Laufe seines langen Lebens kennen
gelernt hat. Der Sohn, Laurens van der Vinne, machte
hiezu einige Anmerkungen, vor ailem indem er die beim
Tode seines Vaters bereits verstorbenen Euinstler mit einem
d (dood) kennzeichnete. Van der IVilligen hat in seinem
Rüchtig zusammengestellten Buch tiber ^Les artistes de
Harlem" schon gelegentlich auf dieses Malerverzeichnis
verwiesen. Es ist aber belangreich genug, um in extenso
abgedruckt zu werden, bildet es doch eine wertvolle Ergän-
zung zu den nur bruchweise erhaltenen Notulen der Haar-
lemer St. Lukasgilde,
In den Beiiagen folgen einige inzwischen noch gefundene
Erkunden, z. T. aus den durck van der Wiliigen schon
durchgearbeiteten, aber keineswegs ersehöpften Notulen.
Den auf S. 1258 genannten Bildern von Vincent Lourensz
van der Vinne kann ein weiteres bezeichnetes Stiileben in
der Sammlung von Mr. TjeenkWiliinkinHaarlemangereiht
loading ...