Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 6) — Haag, 1919

Page: 2130
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1919bd6/0286
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INVENTAR VON AERNOUT ELSEVIER.
(Mit Erkunden iiber Louys Eisevier).

Das Inventar und einen Teil der hier mitgeteilten Doku-
mente konnte icii scbon 1896 Haverkorn van Rijsewijk fiir
seine ausfiikrlicke Studie iiber die Familie Elsevier (Oud
Holland XIV S. 9 tf.) zur Verfiigung stellen. Ick gebe sie
hier voilständiger und in Verbindung mit inzwiscken neu
gefundenen Hrkunden wieder. Ein ausftihrlicheres Inventar,
das fast gieickzeitig mit dem hier abgedruckten durck einen
andern Notar aufgenommen worden ist, kabe ichinzwischen
in Oud HoHand (XXV S. 57) verötfentiicht.
Werke des Maiers Aernout Eisevier, der, wie so mancher
seiner damaiigen Zunftgenossen , zugleich Inhaber einer vor-
nehmen Herberge war, sind heute nicht mehr nackzuweisen.
Sein Sohn Louvs war Landschaftsmaler; von ihm sindzwei
Biider bekannt, ^das eine im Amalienstift in Dessau (Xat.
1918 Nr. 190), das andere in der Sammlung- Sckagerström
in Landskrona (Schweden). Das erste ist 1647, daszweite
1648 datiert.
Leiden, Dezember 1628.
SbwMMefe Wu-t &oee7e?5 ron ArMonR H^erier e?2. OZeüri/'^en
Süeiete^
ZZe^ CM erre de r/oudeu Hecroonde
jRe^eM&oocA ü/eZu^ o/ü./ TVOO.—
HeZ /nei/k eM erre m de ZZoM/s/rue/. . . ,, Iddd.—
X*eM g/)ee^AM//M.. —

1) Vergl. 0. Granberg, Les collections privees de la Suede, 1886 I
Nr. 388.
loading ...