Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 6) — Haag, 1919

Page: 2259
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1919bd6/0415
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VAN RtJSSEN.

DE GRUYTER.

2259

71. JLJ. AopciJ/'e ruM TA. Tll/cA.
76. Groo/c TeeAcMZM//A ^en ycc/oc?? r?oor Jc:c.
80. .EeM uM//cAe ro/s vaw (van) NoZ/.
85. Ac?t JoeepA ew OJorJ: vnn TForMnu iZi/gscM o?tro/-
mnecAA
89. JTe^ AJ 5ctJT vnM vn?? JT(/'c.$e^ :?ocA cnucT?)?aec/J. ^)

DAS NACHLASS-INVENTAR VON JACOB
DE DREYTER,

Über den Rotterdamer Marinemaler Jacob de Grrnyter
hat Hofstede de Groot in Oud-Holland 1901 S. 112 f. ge-
schrieben. Er hat hiebei einige bezeichnete und datierte
Bilder namhaft gemacht. Das undeutlich bezeichnete und
datierte Seestück des Rijksmuseums in Amsterdam (Nr. 118)
kann jedoch, wenn die Jahreszahl wirklich als 1689gelesen
werden muss, nicht von de Gruyter herrühren, da dieser,
wie aus dem Inventar hervorgeht, 1681 gestorben ist.
Inventar des am 4. Mai 1681 in Rotterdam verstorbenen
Jacob de Gruyter, NcAJJcr. Die JYitwe, Teuntje Dircx,
hinterlegt das Inventar auf der Waisenkammer fiir eine
Tochter aus des Verstorbenen erster Ehe mit Maria- van
Eghmont.
23 Bilder. (Ohne nähere Beschreibung).
Dc ^omcAe/tourc^, Acg/^cMJc Rz vcrrMW, o/y uuc/crc. / Jdd.—
Lange Reihe von Guthaben, u. a. von verschiedenen
Abteiluugen der ostindischen Eompagnie. fiir vcr:c o?
ur/c?//c/ooM.

1) Prot. Not. E. de Witt, Amsterdam.
2) Waisenkammer, Rotterdam.
loading ...