Hoffmann, Richard [Editor]; Bayern / Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schul-Angelegenheiten [Editor]
Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern (2,6): Bezirksamt Cham — München, 1906

Page: 11
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdkb_cham/0027
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
ALTENMARKT.

In Altenmarkt befanden sich früher ein Edelsitz (MB. XXVII, 38, 13g, 229)
und eine Propstei des Klosters Reichenbach (MB. XXVII, 22 f., 41, 4g, gi, 62, 129,
170, go6. — JÄNNER II, 18g, 487. — RiED I, 197. — R. ScHUEGRAF, Chronik von Alten-
markt. MSS. im Hist. Ver. 0. 82—87.
Im Dorfe interessante HÖLZERNE BAUERNHÄUSER. (Abbildung Bauem-
eines Holzhauses in Altenmarkt mit vielen Details: Das Bauernhaus im Deutschen
Reiche und in seinen Grenzgebieten, herausgegeb. vom Verbände deutscher Architekten-
und Ingenieur-Vereine, Dresden 190g, Liefg. 8, Taf. 17.)
ALTEN STADT.
Etwa eine Viertelstunde von der Stadt Cham entfernt, an den Ufern der Chamb
und am Fuße des Galgenberges. Hier lag einst das alte Cham. (VO. V, 104. Vgl.
Einleitung S. 2.)
EHEMALIGE KIRCHE UND SPITAL ST. NIKOLAUS. LuKAS,Ehe
Cham, S. 392. — R. ScHUEGRAF, Die Kirche St. Nikola in Altenstadt Cham. MS. im ""
Hist. Ver. O. 862. Vgl. auch unten S. 31.

ARNSCHWANG.

Literatur. VO. VII, 10g, igi, 146; IX, 2g; XIII, gn; XV, 4gi; XVI, 40; Literatur.
XVII, 219, 23g; XIX, 134; XXV, igg, 137; XXVII, 13g Anm., 136, 143, 167, 297,
412; XXXV, 139 Anm. — MB. XXVI, 169, 31g; XXVII, 24, 42. — Reg. Boic.
VIII, 178; XI, 264; XII, ggo; XIII, 68, 76, 16g, 179. — HuND I, 320, 322;
II, 262; III, 421. — Jos. v. DESTOUCHES, Statistische Beschreibung der Oberpfalz,
Sulzbach 1809, IV, igo. — Bayerische Annalen, 1834, S. 769. — JOH.BAPT. BRENNER,
Geschichte des Klosters und Stiftes Waldsassen, Nürnberg 1837, S. 26. — jANNER
III, 419, 426, 447. — KRENNER XI, 134 f-, 320, 441fr., 476. — J. WÜRDINGER,
Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben von 1347 bis igo6,
München 1868, I, ig4 Anm., 172, 191. — Oberpfälz. Zeitblatt VII, 79, 80. —
G. L. BEYER, Atlas von Bayern, Nürnberg 1836, Unterdonaukreis, S. g2. — GRUEBER
und MÜLLER, Der Bayrische Wald, S. 282 ff. — ADALBERT MÜLLER, Bayerischer
Wald, zum Gebrauche als Wegweiser für Reisende, Regensburg 1861, S. 122 f. —
HEiNR. REDER, Der Bayerwald, Regensburg 1861, S. 187. — PLEiCK. STUMPF, Bayern,
München 18g2, S. 463. — KARL FREIHERR v. REiTZENSTEiN, Der Feldzug des Jahres 1621
mit der Besitzergreifung der Oberpfalz, Supjtlementheft zum Jahrbuch der Militärischen
Gesellschaft München pro 1883/87, S. igg f. — PiPER, S. 390. — Bavaria II, 1, 473.

cu 3
loading ...