Münchener Punsch: humoristisches Originalblatt — 4.1851

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/muenchener_punsch1851/0017
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Munchener

Ein satyrisches Originalblatt von M. E» Sehleich»
Ganzjähriz 2 sl., halbj. 1 jl,, viertelj, zg kr,, einzelne Nummern Z kr.

Vierter Band.

Sonntag. V.Jannar 1b51.

eigcntlich Nro. 1 !

TrKnerkunde.

(Äus Pcrlangcn dcr Poli.ici nuii lwcitcn Malc,)

Nachdcm cs der nnerbittlichcn Allmacht crst ani Schlufse des altcn
Jahrcs gcfallen, nach 50 trcu gelcislctcn „Kindern mclner Laune" daS
51 te zu sich in ein besscres Bnreau abzurufcn, wurde auch die crste
Frucht des neiren Jahres, nachdem sie kaum dem Schooß der Schnell-
prcsse cntspriingen, von der kaltcn Hand des Bezirkstodcscngels hinwcg-
gcrasst. Non gntcr Quelle verstcherte man nns, diesc Numnier sei
ein Lpfcr dcr Bräune geworden, wcil sie es nämlsch gar zu braun
gemacht habe, abcr vorhandcne Sympcldommc lassen sicher darauf schllcßcn,
daß dahicr dic hinterasiatische Consiscationscholcra ausgebrcchen ist,
und in den bcvölkcrtsten Erpcditioncn (Eilbcte, Volksbötin, Punsch)
am hcftigslcn auftritt, Vor dcni cwigcn Nichteistuhl des Hrn, Weichs-
ler wird die Unschuld dcr hinweggenommencn, dic ohiikhin in dcr
ganzcnStadt bckannt ist, erst rechtcffcnbar wcrccn. Dcrjcnige Seelcn-
zustanv, in welchem inan dic herbsten Verluste mit Gemüthlichkcit ver-
Irägt, kann nur auf chcmischcm Wege auS dcmHofbräuhauslier gcwon-
nen werden und wäre jetzt nicht i:ur Finanzmännern, sondcrn auch Rc-
dakteuren von großcm Vorthcil. Ausscrdem zeichnc ich z. Z. ncch in
tiescnr Schmerze

Punsch.
loading ...