Münchener Punsch: humoristisches Originalblatt — 4.1851

Page: 25
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/muenchener_punsch1851/0033
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Münchener

Bin satyrisches Originalblatt von M. G. Schleich»

GanzjLhrig 2 sl., halbj. 1 fl., vicrtelj. g» kr-, einzelne Nummern g'kr.
Vierter Band.

Sonntag. I d 19. Jannar 1851.

Tagsbefehl.

Leser! — Zwei Mal hlnter elnander mußten wir der Uebermacht
weichen und dem Mertelscommifsär die Wahlstatt überlaffen. Aber letzten
Samstag ist es uns gelungen, unserePositionen gcgen dle Batterie,,Preß-
gesetz und das lLte und 28teParagraphenregimcnt zu vertheidigcn und uns
wieder mit den auswärtlgen Pränumeranten in Vcrbindung zu setzen. I n-
dem ich euch für die blsherige pekuniäre Hergebung danke und auf eure
fernere Ausdauer rechne, und nebenbei nur bcmerke, daß der ganze hoh e
deutsche Bund auf uns herabblickt — mache ich euch bekannt, daß wegen
der Nummer 1 und 2 Untersuchung eingeleitet ist. Leser! Zch bin mir
meiner völligen Unschuld bewußt, und habe nur meine Pflicht gethan. —
Das Resultat werde ich bekannt geben.

Kopf- und Residenzstadt München an der
Dichter-Jsar; liegt unterm 8 26 der Unter-
fuchungslänge und 8 47 der amtlichen Be-
richtigungs-Breite.

Punsch,

(sich re-) Kommandirender.
loading ...