Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Hrsg.]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 12.1887

Seite: 168
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1887/0182
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Inschriften aus ßithynien.

Nicoraedia. Prusias ad Hypiurn. Claudiopolis. Düzdsche. Amastris. Biledjik.
Nicomedia.
Die Mittheilung der Nummern 1-3. 5 verdanke ich der
Güte des Herrn Ά. Παπαδόπουλος Κεραρεύς, welcher sie aus
älteren Jahrgängen des hier erscheinenden Νεολόγος abge-
schrieben hat; da diese Zeitung in Europa kaum gelesen wird
und ihre archäologischen Artikel auch hier zu Lande we-
nig Beachtung finden, so können diese Inschriften getrost als
inedita bezeichnet werden. Sie sind ursprünglich abgeschrie-
ben worden von Herrn Χρηστός ΙΙαπαδόπουλος, z. Z. richter-
lichem Beamten in englischen Diensten auf Cypern, welcher
auch eine Monographie über Bithynien verfasst hat1.
Nü 1. Νεολόγος ετ. ιβ', άριθρ.2596,6/1 3 j_so!] 'Οκτωβρίου 1877.
Αυτόθι. [d. i. Nicomedien j έττί σαρκοφάγου πυε'λου εντός οικίας
όθωρανικής, χρησιρευούσης ώς δεξαρενής. Άνευρε'θη έν τοΐς πέριξ
τών χερσαίων τειχών. Eine zweite dem hiesigen Syllogos durch
Vermittelung des verstorbenen Millingen zugegangene Copie
desselben Herren P. trägt das Lemna Νεβή Χότζα [d. i. wohl
der Name des Besitzers der όθωρανικη οικία2]· επί πυέλου, ihre
Zeilenabtheilung ist eine andere, wohl deshalb, weil die Co-
lumnen des Νεολόγος zu eng waren.
Ich gebe die zweite Copie wieder, welche mir auch aus an-
deren Gründen den Vorzug zu verdienen scheint:
1 Βιθυνικά επίτομος μονογραφία της Βιθυνίας και τών πο'λεων αυτής υπο Μ.
Κλεωνύμου και Χρ. Π α π α ο ο π ο ύ λ ου. Έν Κωνσταντινουπόλει τύποις I. Α· Βρε-
τοΰ 1867. 192 ρρ. 8. Das Büchlein ist vergriffen und schwer aufzutreihen.
2 Oder ist das Quartier Βελή Χότζα [Veli Hodja] Βιθ. p. 74 gemeint?
loading ...