Beck, Paul [Editor]; Hofele, Engelbert [Editor]; Diözese Rottenburg [Editor]
Diözesan-Archiv von Schwaben: Organ für Geschichte, Altertumskunde, Kunst und Kultur der Diözese Rottenburg und der angrenzenden Gebiete — 17.1899

Page: 154
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dioezarchivschwab1899/0162
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Verzeichnis aller Aeltte und der denn
Verrinne des XVI. 5i!ahrchunderts di;«
1861 verftarbenenMönche der Keichs-
avtei Gchseichausen 0. 8. ösiisä.,
von e. Pirmin Lindner, o. 8. L.
Gedenkblatt an deren Gründung im Jahre 1099.
(Fortsetzung.)
9. Ilr. Joseph LiebHardt, Schnei-
der, 7 8. Okl. 1680, 55 Jahre alt, 24
Jahre Pros.') (185)
§ 8. Professen unter Abt Al-
phon s K1 einhans von Mnregg, erw.
17. Febr. 1658, 7 14. Mai 1671.
1. ?. Bonifaz Gams (Gamps),
war Professor der Philosophie, wurde am
2. Mai 1711 morgens tot in seiner Zelle
aufgefnnden, 72 Jahre alt, 52 Jahre
Prof., 48 Jahre Priester. ^) (136)
2. ?. Franziskus Clesin aus
Feldkirch wurde Abt. (S. Nr. 21.)
3. ?. Placidus Kobolt aus
Lindau wurde Abt. (S. Nr. 20.)
4. ?. Martin Spieß aus Kemp-
ten, geb. 1645, Prof. 1662, Priester 1669,
Novizenmeistcr, Granarins, Subprior,
wiederholt Prior, Küchenmeister, ein gr ü n d-
lich er Mathematiker, der auch eine
geometrische Vermessung der Besitzungen
des Stiftes vornahm, 7 27. April 1718.
(137)
5. ?. Dominikus Lang, st 15.
Okt. 1710, 68 Jahre alt, 49 Jahre Prof-,
42 Jahre Priester. (138)
6. ?. Bruno Krinner, st 26.
Dez. 1696, 52 Jahre alt, 34 Jahre Prof-,
28 Jahre Priester, Maler. (139)
7. ?. Am and Demmelmayr,
Professor im Kloster, Novizenmeifter, Mn-
sitinstrnklvr, Küchenmeister, Oekonom, 14
Jahre Prior, ,,gd omuibus gmgtusst
st 24. Sept. 1692, 54 Jahre alt, 30 Jahre
Prof., 29 Jahre Priester. (140)

1) „lurutus oUi liostis, tudoris patieus, uus-
guum guuerukus, et, I^uocl rurum in esirsmoäi
Louversis, pro cuptu NUteruti dominis, multum
tructudilis." (Itotulu.)
„Lum 1. Nuji peructo exumins couscieu-
tiue nilül muli metuens lectum coucessisset,
mors ipsum iuopiuuto kutuli ictu itu petiit,
nt mune 2. Nusi inventus tuerit nHiil vitne
dudeus. Ultimo vitue suue die mu^uo clsvo-
tionis sensu ucl Iionorem 8. lossplii (su! ipsins
putroui) immuculutum dostium immoluvit."
(Uotulu.)

8. ?. W unibald M a g g ans
Innsbruck,Oekonom und Oellergrius musor,
st an der Wassersucht 7. Sept. 1690, 43
Jahre alt, 26 Jahre Prof., 19 Jahre
Priester. 044)
9. ?. Wolfgaug Hölzle, No-
vizenmeister, 8 Jahre in der Seelsorge,
Professor am Lyceum zu Nottwcil, st dort
1. Jänner 1687, 42 Jahre alt, 19 Jahre
Prof., 17 Jahre Priester. ') (142) '
10. ?.Gerard König, Novizenmeister,
Subprior, ?. Spiritugiis Louveutug,
H a u ö - C h r 0 ui st, st 11. April 1722.
56 Jahre Prof., 48 Jahre Priester. (143)
Ns. Diarium 1681 — 1721. 4 Bde. 4°.
(Kgl. Staats-Archiv zu Stuttgart.) ^)
11. ?. Johann Bapt. Kleinhans
de Muregg bei Feldkirch, machte zu Salz-
burg seine Studien, war im Kloster Oeko-
nom, st an Leberverhärtung 30. Juni 1685,
34 Jahre alt, 18 Jahre Prof., 10 Jahre
Priester. 2) (114)
12. ?. Anton Korros, war 7 Jahre
Prior, st au der Wassersucht 27. Alig.
1699, 48 Jahre alt, 32 Jahre Prof.,
22 Jahre Priester. (145)
13. ?. Junocenz Jll, Vr. tlleoIoZ.,
machte zu Dillingen seine Studien, war
36 Jahre im Kloster Professor der Theo-
logie, st au Altersschwäche 24. Mai 1729,
78 Jahre alt, 62 Jahre Prof., 51 Jahre
Priester. (146)
Schriften:
Iter u6 gstra gppgreutig, ermutig,
iuerrgntig, iu coelo pllgustgrio sillereo,
sive Lursus p>1ri1osop>1rieu3. 7Z4t6orkii
gä Viuegs (Illerlluer) 1687.
14. ?. Hermann Saettele (Set-
telin) Or. tlreoloZ.; machte zu Dillingen
seine Studien, Professor am Lyceum zu
Rottweil, st an der Hektik 7. Dez.
1693, 40 Jahre alt, 23 Jahre Prof.,
15 Jahre Priester. (147)

9 „Die 2A. Oec. 1686 ultimum sucrum Is^it
— ^tuts ovitum u lU. 7. 8uperiore Lokle^ii
suepius interroxatus uumguid sit, iguocl cous-
cieutium ^ruvet, nut iuternam cpüetem turdet,
constuuter responäit: Oeo siut luuäes! uilijs
iuveuio, (guoä iuterius me turdet." (Itotulu.)
Näheres siehe in. den „Studien O. 8. L "
1885. I. 98.
st „Vir mu^u-le spei, mugnus litsraturue,
scuti juäicü, muximue äiscrstionis st ukkakili-
tutis." (Uotulu.)
loading ...