Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 26.1915

Page: 124
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1915/0146
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
124

INNEN-DEKORATION

ARCHITEKT ERNST PRINZ IN KIEL

GARTENSEITE DES HAUSES BUCHHOLTZ

ARBEITEN VON ERNST PRINZ KIEL

Unserer Wohnhaus-Architektur neues Leben einzu-
flößen, ihr einen heimatechten und zugleich neuzeit-
lichen Stil zu verleihen vermag nur das Wirken von Be-
gabungen, die zugleich »Persönlichkeiten« sind. »Per-
sönlichkeit ist Blut«. Mit dem klaren Intellekt des Ar-
chitekten muß das fühlende Herz des echten Handwerkers
sich verbinden. Ernst Prinz-Kiel zeigt in seinen Ar-
beiten eine Vereinigung beider Qualitäten: er ist Archi-

tekt in der sachlichen Struktur seiner Häuser und Hand-
werker in seinem Empfinden für die Werte des Holzes.
So vermag es das markante nordwestdeutsche Grund-
element im geruhigen Ziegelbau und die wohlig umfas-
sende Behaglichkeit des Holzwerkes im Innenraum, zumal
in seinen Gartenhäusern, freundlichen »Wandervogel-
Nestern« u. ähnl. zum Ausdruck zu bringen. Er schafft
nicht Typen, sondern charaktervoIleEinzelschöpfungen. r.

ARCHITEKT ERNST PRINZ IN KIEL. STRASSENSE1TE DES LANDHAUSES BUCHHOLTZ-BORDESHOLM MIT HAUPTEINGANG
loading ...