Paulus, Eduard [Editor]; Württemberg / Statistisch-Topographisches Bureau [Editor]
Beschreibung des Königreichs Württemberg (Band 56): Beschreibung des Oberamts Rottweil: mit drei Tabellen, einer geognostisch kolorirten Karte des Oberamts, einem Farbendruckbild und sechs Lithographien — Stuttgart, 1875

Page: 136
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/oab_rottweil1875/0155
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
136

Grundherrtiche Verhäitnissc.




Meist. Geh.


Meist. Geh.

Pflästerer

. . 6



Seiler .....

8



Rechenmacher

. . 4



Steinbrecher . . .

27

12

Sattler . .

. . 16

16

Strumpfweber .

1



Schäfer . .

. . 25

8

Luchmacher . . .

14



Schlosser

. . 16

16

Uhrmacher . . .

166

94

Schmiede nnd

Huf-


Uhrschildmaler . .

27

15

schmiede .

. . 68

42

Wagner ....

45

17

Schneider

. . 121

33

Zimmerleute . .

119

56

Schreiner

. . 105

32

Zimmermaler . .

7

5

Schnster . .

. . 248

95

Zuckerbäcker . . .

10



Seifsnsieder .

. . 5






3) Handels-Gewerb e.

Kausleute mit offeuen Verkaufsstellen 60 mit 30 Gehilsen.
Krämer, Kleiuhändler uud Viktualienhändler 129.

Hausierer 111.

Holzhäudler 14.

Fruchthändler 18.

Weinhäudler 6.

Laudfuhrleute 34.

Der Bezirk zühlt seruer:

Apothekcn 4.

Wirthschaften 186.

Buchdruckereien 1.

Gesellschaftlicher Zustand.

Grrmdhcrrlichr Vrrhälinissr. *)

^V. Grnnäkierrcn.

Die Besitzungcn des Staats bestehen auS:
eiuer geschlossenen Domäne: Sonthvf, Gemeindebezirks
Zepfeuhau, mit einem Areal von 450 Morgen in Ackerseld, Wiesen
und Weiden bestehend, sowie aus verschiedenen einzeln verpachteten
Gütern auf den Gemeindemarknngen von Rottweil und Villingen (Dorf.)
Die Domäne Sonthof war mit cinem weitercn jetzt ver-

*) Von Kameralverwalter Schnz in Rottweil.
loading ...