Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 23.1967

DOI issue: DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.44899#0245

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Fundschau 1960—1963: Steinzeit

237

6. Wandstück eines gelblichgrauen, feintonigen Gefäßes mit durch große Einzelkerben
gefülltem Kurvenlinienband (Fr 61/99) (Taf. 86,6). — 7. Wandstück eines grauen, dünn-
wandigen, feintonigen Gefäßes mit flacher Linienverzierung (Fr 61/100) (Taf. 86, 7). —
8. Bodenstück eines graubraunen Gefäßes mit Linienverzierung (Fr 61/101). — 9. Kleine
Rand -und Wandstücke gelblicher und grauer, z. T. verzierter Gefäße (Fr 61/102). —
10. Rand- und Wandstücke eines graubraunen, grob gemagerten Trichterrandgefäßes
mit Schnuröse (Fr 61/103) (Taf. 86, 8). — 11. Wandstück eines gelblichbraunen Gefäßes
mit runder Griffknubbe (Fr 61/104) (Taf. 86, 9).— 12. Randstück eines außen roten,
innen grauen, grob gemagerten Gefäßes mit breiter, innerer Flachriefe unter dem Rand
(Fr 61/105) (Taf. 86, 10). — 13. Randstück eines rotbraunen, im Kern schwarzen, grob
gemagerten Gefäßes (Fr 61/106) (Taf. 86, 11). — 14. Wandstück eines graubraunen, grob
gemagerten Gefäßes mit eingedellter Griffknubbe und länglichen Kerben (Fr 61/107)
(Taf. 86, 12). — 15. Wandstück eines gelblichen Gefäßes mit abgeflachter, ovaler Griff-
knubbe (Fr 61/108) (Taf. 86, 13). — 16. Wandstück eines außen rötlichen, innen grauen,
grob gemagerten Gefäßes mit länglicher Griffknubbe (Fr 61/109) (Taf. 86, 14). —
17. Randstück eines rötlichgrauen Gefäßes mit leicht nach unten gezogener Griffknubbe
(Fr 61/110) (Taf. 86, 15). — 18. Wandstück eines außen gelblichen, innen grauen Gefäßes
mit ovaler Griffknubbe (Fr 61/111) (Taf. 86, 16). — 19. Bruchstück eines gelblichgrauen,
grob gemagerten, einseitig zur Mitte hochgezogenen Spinnwirtels (?) (Fr 61/112). —
20. Rand- und Wandstücke grauer und brauner, feintoniger Gefäße (Fr 61/113). —
21. Wandstücke rötlicher, grob gemagerter Gefäße mit Griffknubben (Fr 61/114). —
22. Tierzähne.
Fundstelle 61/4: Länglicher, am Ostende abgerundeter Umriß in 0,50 m Tiefe
von 2,25 m Länge und 1,40 m Breite, Sohlentiefe 0,70 m; Einfüllung: schmutziger,
lehmiger Kies. Zwei Pfostenlöcher innerhalb des Umrisses am Ostrand, drei weitere
westlich des Umrisses; Tiefe 0,70—0,95 m; Durchmesser 0,20—0,45 m.
Funde: 1. Randstücke eines graubraunen, feintonigen Gefäßes mit paralleler Linien-
und Kerbenverzierung am Rand (Fr 61/115) (Taf. 85, 7). — 2. Randstück eines grau-
braunen, stark gemagerten, oben einziehenden Gefäßes (Fr 61/116). — 3. Wandstücke
grob gemagerter, grauer und brauner Gefäße (Fr 61/117).
Fundstelle 61/5: Länglicher Umriß in 0,50 m Tiefe von etwa 8 m Länge und
einer noch feststellbaren Breite von etwa 3 m; Tiefe 0,65 m; Einfüllung: schwarzbrauner,
sandig-lehmiger, mit Holzkohlenmull durchsetzter Boden.
Funde: 1. Randstück eines grauen, dünnwandigen Gefäßes mit leicht ausbiegendem
Rand, mit randparallelen Kerbreihen und Linien verziert (Fr 61/118) (Taf. 85, 8). —
2. Randstück eines gelblichgrauen Gefäßes mit leicht ausbiegendem Rand, mit rand-
paralleler Kerbreihe und linienverziert (Fr 61/119) (Taf. 85,9). — 3. Randstück eines
gelblichgrauen Gefäßes mit randparalleler Kerbreihe (Fr 61/120) (Taf. 85,10). — 4. Rand-
stück eines gelblichen Gefäßes mit Kerbreihen- und Linienverzierung (Fr 61/121) (Taf.
85, 11). — 5. Wandstück eines gelblichgrauen, feintonigen Gefäßes mit Doppelkerben-
reihe (Fr 61/122) (Taf. 85,12). — 6. Wandstück eines hellgrauen, feintonigen Gefäßes
mit Wulst und Kerbenreihe (Fr 61/123) (Taf. 85, 13). — 7. Wandstück eines grauen, fein-
tonigen Gefäßes mit Stichreihen (Fr 61/124) (Taf. 85, 14). — 8. Rand- und Wandstücke
 
Annotationen