Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 3) — Haag, 1917

Page: 830
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1917bd3/0110
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
830

DE HAES.

(Der Grund, weshalb das Inventar aufgenommen ist, steht
nicht angegeben; vermutlich war es für eine Schuldeintreibung).
EJ 1660. 2. Juli.
Begraben in der Nieuwe Zijds Fapel in Amsterdam:
Pra%ccds wn FKdggmeyd wMtAgtPg^tdPrgpcdovg^'dM OssemcM'cAA ^)
F.) 1671. 12. Juni.
Abraham Francen (ein Bekannter von Rembrandt ^)) erklärt
mit andern Zeugen auf Ersuchen von S^ Francois van Hillegaert
(dem Jüngern), dass er dessen Urgrossvater, Frangois van Hille-
gaert, stptdg tu stpt AoocAgrwtngcAgr, gekannt habe. Dieser
habe einen Sohn gehabt, Paulus van Hillegaert, tudgsgeyUeve?t
cous^tcA AuAdtesrARdgr (Schlachtenmaler). Der alte Francois van
Hillegaert habe auf der Nordseite der Rozengracht (in Amster-
dam) an der Ecke der ersten Querstrasse gewohnt. 1632 sei er
umgezogen vier d vjy Auysgu vnu duer op deseDe prncAt tu een
Ant/s dner RA Pieter in de <yevet stuet. Dort habe er mit seinem
Sohn Paulus und dessen Frau einige Jahre zusammen gewohnt.
Paulus habe einen Sohn gehabt, Francois van Hillegaert, in
siy'n 7eve?i, ?nede scAiider, der in der ersten Laurierdwarsstraat
wohnte. Dieser hinwiederum habe ausser seiner Witwe sieben
Finder, worunter Francois van Hillegaert (den prodttcetü), hinter-
lassen. Francois van Hillegaert (der Jüngere) AoustscARdgr, und
Abraham Francen hätten ihn nicht allein gekannt, sondern
sie wüssten auch , dass er aus der Laurierdwarsstraat ausgezogen
sei und op 't Pe^tdierspnt p7ncA te tveseu (vergl. Beilage E).
(Unterzeichnet:) A&raAam FAuncen. ^)
G-) 1689. 2. März.
Susanna Homis, Witwe von Francois van Hillegaert (dem
Jüngern), wohnhaft im Haag, bürgt mit JA 150 für den Arzt
Jacobus Furnerius. U
1) Amsterdamer Begräbnisbücher.
2) Vergl. Hofstede de Groot, Die Urkunden über Rembrandt, Nrn.
163, 167, 173 usf.
3) Prot. Not. J. Molengraeff, Amsterdam.
4) Prot. Not. Hoffmans, den Haag.
loading ...