Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 3) — Haag, 1917

Page: 887
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1917bd3/0169
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DAS NACHLASS-INVENTAR VON JACOB GERRITSZ
VAN VELSEN.

Jacob Gerritsz van Velsen, der in Leiden wohnte, wird
in einer Urkunde (vergl. die Beilage) &Adder genannt, und
im Inventar, das mancherlei Kuriosa enthält, wird ein von
ihm gemaltes Bild ausdrücklich als solches erwähnt (Nr. 20).
Die durch Drost gemalten Bildnisse des Verstorbenen und
seiner ihn überlebenden Frau (Nr. 2) sind uns vielleicht
erhalten in dem Porträtpaar, von dem das männliche Stück,
bezeichnet WdAe?% sich in einer New Yorker
Privatsammlung beßndet und das weibliche Gegenstück,
bezeichnet i), in meinem Besitze ist.
ewde de% AoedeZ e%de goederew, roe-
re%de (d.s OMrcerewde acfiew e^de creddcM Gerrd.sv
Pe^eM e-^de UomeA/eM C^e.sd'' der /SproMpA ^eecA^e
ewde woMW, e%de ^e^ycA dese^ve Ay Aewl^ydew ^eauewewA
^ycA U.seLM ewde Ay de voor&y. JctcoA Uerrd^ vuw Uelsen op
deM Ve^dem&er dese^^der^ ^m^e^ de .sAad^ Aw.S'Ardam
ereWede?^) ^^e^er dood^ ewde ucA^er^ekdew ^y^. Das
Inventar wurde aufgenommen auf Ersuchen und in Gegen-
wart von Pieter Willemsz Wyckerhelt, Schuhmacher in
Noordwijk, der durch das Testament des Verstorbenen zum
Universalerben eingesetzt worden ist, aber dagegen pro-
testiert und sich ausdrücklich das Recht freier Entschliessung
vorbehält. Die Inventarisierung geschah ausserdem auf die
Anzeige hin der Witwe, Jannetgen van der Sprongh.
An Bargeld./A 981 : 4 : 8.
1) Abgebildet im Katalog der Ausstellung von Bildern aus der Samm-
lung Bredius-Kronig im Kunstzaal Kleykamp im Haag 1915 Nr. 4.
Die Porträtierten sehen indessen etwas zu jung aus.
loading ...