Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 3) — Haag, 1917

Page: 953
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1917bd3/0239
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INVENTAR VON JAN DE LAGOOR.

Es war J. Ph. van* der Nellen, der in seinem Peintre-graveur
zuerst auf die sechs vorzüglichen Radierungen Lagoor's
hinwies. Seitdem fand sich ein — sehr gutes — Bild dieses
Künstlers vor, eine Landschaft im Museum von Budapest (Kat.
1906 Nr. 516), das wir hier, als Lnihum, abbilden. Es ist
J. o. Lagoor bezeichnet (das kleine D in dem J), 78 cm
hoch und 69 cm breit. Die Landschaften in dem Inventar
sind wahrscheinlich zum grössten Teil von Lagoor selbst.
Er wurde 1645 Mitglied der Haarlemer S^ Lukasgilde und
war 1649 Mitglied des Vorstandes. Das wenige, was ich
von ihm fand, folgt in den Beilagen. Er scheint, wie manche
andre Künstler, Weinhändler geworden zu sein. Sein Inven-
tar wurde wegen Insolvenz aufgenommen.
^ Der. DegokJe &oeJe% twa Je Lm/ow p'ewooiJ
Ae&5cuJe ep Je OnJe LcAuMg (in Amsterdam).
LJ KoorhMps.
(1) D)AeM gcAJJrp ee?3 coiJer/epGe^ JueL% ee% _persoo)2.
(2) . Lew JJe JaeLw Jievergge ^ersowu^ieM.
(3) . Ke% JJo JueriM ^ proo^e p(M"30%<%de%.
(4) . Lew JJo Juerm eew &oerew ^erc^ie (Dorfkirche).
(5) . Ke% JJo gp^Je eeM g^iJeveiJ.
(6) . KeM JJo gpwJe eeM ^ee^ie (Marinebildchen).
(7) . Lew vroMwe^ cmJer/e?Jgeh
(8) . Ke^ JJe Juerm eew ^mJ^.
(9) . Leu cLeM gcAiMer?Jie gpwJe eew ^ee^'e.
(10). Lew JJo Juerm eeM Joots/Mü/^.
1) Die in () beigefügte Nummerierung ist im Original nicht vorhanden.
loading ...