Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 3) — Haag, 1917

Page: 1022
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1917bd3/0308
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
1022

DE HENNIN.

8.) 1677. 80. und 31. Dez.
Juffr. Cornelia van Leeuwen, Gattin von Adriaen de Hennin,,
erklärt, dass die (in Beilage R. genannte) Schuld JA 1458 be-
trage. *) (Aus einem Dokument des folgenden Jahres geht
hervor, dass da die Schuld abbezahlt war).
T. ) 1678. 15. Jan.
Adriaen de Hennin, SgA^dgr, toong?i,& dA London NnyAMnl,
(jetzt offenbar vorübergehend in Amsterdam), ermächtigt seine
Frau, Cornelia van Leeuwen, den Nachlass seines Schwiegervaters
zu ordnen. U- a. waren noch von jemandem JZ. 1163 zu fordern. C
U. ) Bilder von Adriaen de Hennin in alten Inventuren usw.
1671. 25. Nov. Inv. Nie. van Bambeeck, Amsterdam :
Id. een. ^uniscAap van Afgumu.
41. ggn H5?'aAain AAu/av, van gg?r d^cipg^ van A?g-m.AvandA
1674. April. Inv. Dh Theodorus Wynants, Amsterdam:
tivgg Zan%scAo;ppgn van Afgnny (de Hennin),
ggn prooi{ Za?i.;:scAap van AAgnny.
ggn ^an^scActp van AAg?wy.
1780. Inv. Herr von Treuer, Geh. Legationsrat von Baden,.
Hessen-Darmstadt, Brandenburg, Ansbach und Bayreuth im Haagr
Zwei Bilder von Hennin, das eine mit Land-, das andere mit
Wasservögeln.

1) Prot. Not. A. Voscuyl, Amsterdam.
loading ...