Deutscher Wille: des Kunstwarts — 31,2.1918

Page: u
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/deutscherwille31_2/0196
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I-I ^ I_6MQ, IVI0 I^IQI-I ^^1


»»

E iiOW- u»0 ZÜovLUISEl« 8k8l7r.

N7L. tVV/^1. S.V^LDIIvo. DllSOH,

0. 601MM7. ?.v. VLIM66LK. 0. WLR.I.L. MLWLL.
t'. IHIIHrVLDLL. II. ILVL?ic',.XIL8. IlLLWLI-IK.

H. L^V8V-V6II, L. v. LLLLLK. 810162 v. 8L6L^6II,

I. . v. II. NLL^LI'. OIIL. LILll.LI. LIll6Lt186V.

L. v. PII.0H, L66. I6LVLI, L. 86111.816» son, L0V.
86WLI6II. LlLM. 86IINIV. I. v. L6M^6D08PII,
6. 8?II2V86. 1.8Iä,O88L, 8.v.8IIIOL. I. VM6L8M.

1. XVOI>I L8L. II. v. 26688. 8. v. 26NL686II u. n. m.

26. EL2 1916.

20 ^WLVIMOLLLIM M
VKLI8 XI. 3.—

KL


Verlag Parcus L Co., München, Pilotystr. 7.

e^1*r^Ae> (^e>^e>rr It» />i ^ d«S Buch-u. KunstmarkteS soll al- erster ber im Ver»

ein mit dem Eichendorff-Bund herauSgegebenen

Luxusdrucke

demnächst erscheinen:

Ludrvkg Aurbacher,

Abenteuer von den sieben Schrvaben

mit Lithographien Schwinds nach Zeichnungen von Fellner.

Wie wenigsten Schwind-Biographien wiflen über die erstmals von Brodhag in Gtuttgart
1832 veranstaltete Originalausgabe zu berichten, denn st« ist ebenso wi« die zwette Ausgabe
1839 anonhm veröffentlicht worden und heute nahezu verschollen- Die Münchner Graphische
Sammlung besttzt gleich dem Dresdener Kupferstichkabinett wenigstenS di« zweite Ausgabe.
Anserm Neudrück ltegt «tn Lxemplar der besonders kostbaren Ausgabe zugrunde, das sich im
Besitz des Malers und Graphikers Rolf von Hoerschelmann befindet.

Die Abenteuer der steben Schwaben von Aurbacher und Schwind werden getreu
dem Original in Faksimiledruck erscheinen und zwar:

Ausgabe Bibliophilen-Ausgabe

auf handgeschöpftem Hadernpapier mit Pergament-Rücken (20 Exemplare) vom tzerausgeber
handschriftlich signiert. , Iedem Exemplar ist auf Wunsch der Name d«S Beziehers ein-
gedruckt. — Subskriptionspreis bis 1. April M. 120.—

Ausgabe v; Vorzugs-Ausgabe

(250 Exemplare) gleichfalls auf echt Bütten in tzalbpergament, vom tzerausgeber handschrist-
lich stgniert. - Subskriptionspreis bis 1. April M- 80—

Ausgabe C; Liebhaber-Ausgabe

auf holzfreiem büttenartkgem Papier in einem Original entsprechenden Einbande. — Sub-
skriptionspreiS bis 1. April M. 30.—

Der Subskrtptionstermin erlischt am 1. April l. I. Nach Erlöschen der Subskription
tritt eine bedeutsnde Preiserhöhung des Buches ein. Bestellungen nach diesem Lermine
können nur zum erhöhten Preise Erledigung finden- Bestellungen stnd zu richten an
Verlag Pareus L Co., München.
loading ...