Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 23.1908

Page: 133
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1908_1909/0151
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Kind und Kunst

alfred koch—darmstadt.

Moderne Rohr- und Holzmöbel.
Ausgeführt von Derichs & Sauerteig—Coburg.

KIND UND KUNST. Allzutief wurzeln die
Bestrebungen einer Vertiefung unserer
Jugend-Erziehung in den Bedürfnissen unserer
Zeit, als daß auf ein einmal geschaffenes Sprach-
Organ dauernd wieder verzichtet werden könnte.
Wenn darum die vor vier Jahren vom Heraus-
geber Alexander Koch in feinfühliger Erkennt-
nis der Zeitforderungen gegründete Zeitschrift
»Kind und Kunst« jetzt nach zweijährigem
Dornröschenschlaf wieder mit frischen Kräften
an ihre Kulturmission geht, in verändertem
Verlag, aber in demselben Geiste geführt, so
sehen wir darin eine ebenso erfreuliche als
gewissermaßen selbstverständliche Tatsache.
Es sei uns jedoch an dieser Stelle ein kurzes
Geleitwort zu ihrem Neu-Erscheinen gestattet.
Unsere kunstgewerbliche Bewegung nimmt

immer ruhigere, zugleich bewußtere, defini-
tive Form an. Wir sind durch Erfahrung klug
geworden und haben endlich ein positives
Ziel. Vor allem soll uns in der jungen Gene-
ration ein neues Geschlecht erwachsen, un-
verdorbener und freier als wir-, mit ausgebil-
deten , gesunden Sinnen, die allüberall zu
unterscheiden wissen zwischen Echtem und
Unechtem. Nicht darauf kommt es an, mit
möglichst viel ihm wesensfremder »Kunst«
und Künstlichkeit das junge Leben zu im-
prägnieren, sondern die »Kunst«, die im
Kinde steckt, sein unmittelbares, natürliches
Empfinden heiauszuentwickeln. Wenn »Kind
und Kunst« in solchem Geiste mitzuarbeiten
gedenkt, so werden ihm die Sympathien aller
Kreise und der Erfolg gesichert sein. l.-d.

133
loading ...