Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 67.1930-1931

Page: 256
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1930_1931/0260
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
LUDWIG KOZMA

> WOCHENEND-HAUS«

WOCHENEND-HAUS FÜR ZWEI PERSONEN

%

i

Das kleine Wochenendhaus, das Ludwig
Kozma-Budapest erbaute, dient für zwei
Personen und steht nicht weit von der Stadt
entfernt auf einer Anlage, die Wasserleitung,
Kanalisation und elek-
trischen Strom auf-
weist. Der Grundge-
danke war ein Wohn-
zimmer, das mit dem
Garten vermittels der
gedeckten Terrasse zu
einer zusammenhän-
genden Einheit gestal-
tet ist: Garten, Ter-
rasse, Zimmer, Natur,
dies waren die Grund-
lagen, die über Ge-
setze der Materie hin-
aus für die Konzep-
tion des Baues bestim-
mend waren. Wenig
Türen und Fenster,
doch womöglich groß.
Einfachheit in Allem:
Verkehr, Möbel, Far-
be, Form, Konstruk-

I

tion. — Das Wohnzimmer schaut nach Südost
(15 m2), die vierflügelige Glasschiebetüre dient
zugleich als Fenster. Zwei Ruhestätten in der
Ecke sind Schlafstätten auf kleinstem Raum,
mit dem Tische davor
ist es zugleich Speise-
zimmer. Kleiner Koch-
raum, ein Durchgang
mit Dusche und Toi-
lette ergänzen den
kleinen Haushalt. —
Die Konstruktion des
kleinen Hauses: Wän-
de und Decken aus
Kieselguhr-Platten, die
gute Wärme-Isolatoren
sind, Grundbau Beton,
gedeckte Terrasse hat
roten Betonboden mit
schwarzen Fugen. Bo-
den der inneren Räu-
me graues Linoleum,
Wände weiß, Möbel
gelb lackiert. ■—■ Das
Häuschen ist außen
rot, weiß, Chromgelb.

o)

)

o
o









OO



o
loading ...