Innendekoration: mein Heim, mein Stolz ; die gesamte Wohnungskunst in Bild und Wort — 26.1915

Page: M
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/innendekoration1915/0013
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALTS-VERZEICHNIS

VON BAND XXVI - JAHRGANG 1915 DER

„INNEN-DEKORATION".

I. Text-Beiträge.

Seite

Zum Geleit. Von Alexander Koch—Darmstadt .... i—2
Das Haus Knorr bei Garmisch. Von Dr. Willy Burger --

München...............3 —16

Arbeiten von Heppes & List. Von Hans Äarlinger-Munchen 19 — 20
Wohnungsreform und Raumkunst. Von A./autuann-Beihn 21—31
Ein Wendepunkt der Entwicklung der deutschen Kunst . 33
Arbeiten von Karl Joh. Moßner in Berlin. Von A. fau-

mann—Berlin............35

Das Hohenzollern-Kunstgewerbehaus in Berlin. Von Dr. Max

Osborn—Berlin............55_8

Leichtigkeit.............*•>»'"<*■

Unser Kunstgewerbe und England. Von E. />o«,/W-Davos 89-92
Ein Landhaus von Heinrich Straumer. Von Auch. Max

Wagenführ—Charlottenburg........95 — 100

Von der Selbständigkeit........... 101 —102

Über Architektur-Kritik. Von A. /aumatm—Berlin 107-113
Verwaltungsgebäude des Stahlwerkes Hösch A.-G. . 114—120

Über Wachstum und Leben.......... 1 20

Von deutscher Tüchtigkeit........... 123

Arbeiten von Ernst Prinz —Kiel......... 124

Die Zukunft des Ornaments. Von Prof. Otto Schulze—

Elberfeld............. 128—130

Von der Freude am Schönen.......... 130

Deutsches Fühlen — Deutsches Wohnen. Zum Schaffen von

Prof. A. Niemeyer. Von Dr. E. W. Bredt-'Slünchen 133—146
Der Kaum über den Möbeln. Von A. Jaumann- Berlin 146—149

Über Theoiie und über Praxis........ 150—152

Zur Hebung der Bühnenkunst. Von A.fauman»-Berlin 153 —161

Über das »wohnliche» Holel........ 161 —162

•Jualität und Kunst............. 165

Künstlerisches Maßhalten in der Architektur. Zu den Bauten

von l'rof. Carl Witzmann—Wien. Von Arthur Rößler —

™ien.............. 171-182

vom 1-ormen-Sehen und Form-Genuß. Von Willy Frank 185
Zukunftsgedanken über deutsche Kunst. Von Prof. Dr.

E. Vetterlein — Darmstadt........ igi — iqc

Räume von Theophil Müller—Dresden. Von Prof. Dr.

E. Zimmermann — Dresden....... I(.g

Deutscher Idealismus und deutsche Kunst. Von Prof. Com.

Gurlitt—Dresden..........

Charakter und Kunst. Von Dr. E. W. Brcdt—München ', 208
Von der deutschen Tapetenindustrie. Von J/a.v Lang-
hammer— Chemnitz.......... 2I[_

Die schmucke Wand............ *

Die Tapete in ihrer Anwendung. Von Caspar Wolff—

Frankfurt............. 218—250

Wir werden uns wieder finden. Von Prof. Otto Schulze_

Elberfeld............. 253 — 259

Zu Fritz Zeymers »Haus G.« in Währing. Von Arthur

Rößler—Wien........... 260—266

Der Zufall als Raumkünstler. Von A.Jauman n-Ber\in 268_269

Sehnsucht nach groBdeutschen Möbeln. Brief eines kleinen

Kaufmanns. Von Andreas Bnrckhardt . . . 270_278

Zu den Arbeiten von Carl Stahl-Urach—Berlin . . 280—283

Architektonische Lösungen. Von A. Jaumann-BerYin 285_286

Zwei Bauten von Karl Elkart in Bochum. Von Paul

Mebes- Berlin............ 289 — 295

Die Technik als Trägerin des künstlerischen Ausdrucks. Von

Prof. Otto Schulze—Elberfeld......297—300

Einheitsform und rhythmische Schönheit im Stadtbild. Von

Bruno Taut—Berlin...........304

Zu den Arbeiten von Otto Völckers......305—312

Neue Glasmalereien. Von Rudolf und Otto Linnemann—

Frankfurt. Von Prof. Dr. Bernh. Müller—Frankfurt 313-319
Zur kosmologischen Anschauung der Kunst. Von Wilhelm

Michel..............320—321

Seite

Arbeiten von Architekt Otto Ingold -Bern. Von fakob

Bührer—Bern...........325—328

Zum Wiederaufbau zerstörter Ortschaften Ostpreußens. Von

Dr. Walter Bombe—Bonn....... 330—338

Ausstellung Münchener Ostpreußenhilfe.......338

Die Blumenmode im Kunstgewerbe. Von A. Jaumann—

Berlin..............341—344

Künstlerisches über den Hauseingang. Von Prof. Carl

Widmer—Karlsruhe.........345—347

Der Wille zu einer deutschen Kunst. Von Professor Carl

Neumann.............347—348

Zum Briefe eines kleinen Kaufmanns. Von Karl Schmidt—

Hellerau.............35° — 352

Werdegang und Aussichten der deutschen Gartenkunst. Von

Karl Heicke—Frankfurt a. M.......355 —362

Der Garten am Hause Oberhummer. Von Dr. Kuno Mitten-
zwey—München...........365—367

Zweierlei Gartenkunst. Von A. Jaumann—Berlin . 370—381
Angriffe auf die deutsche Wohnungskunst .... 383—386
Wilhelm Kimbel—Berlin. Von Dr. Rob. Corwegh—Leipzig 389—399
Unser Handwerk in Not. Aus einer Aufsatzreihe von

Wilhelm Kimbel..........404—420

Etwas über Kunstbesitz. Von Dr. Franz Servaes . 421 — 424
Zum Haus Hülle—München. Von Dr. Kuno Mittenzwey—

München........•.....427 — 446

(Tedanken eines Wiener Wohnhaus-Architekten. Von Hartwig

Fischel—Wien...........451 — 462

Dekorative Kleinigkeiten............466

II. Abbildungen von Innenräumen.

1. Hallen, Dielen, Treppen, Vorzimmer.

Wohnhalle eines Landhauses. Von Prof. Em. von Seidl—

München...............5, 7

Kaminplatz in einer Wohnhalle. Von Architekten Heppes

& List—Hannover........... 18, 20

Treppenanlage in einer Wohnhalle. Von Architekt Heppes

& List — Hannover............21

Wohndiele. Entw: Arch. C. M. Kattner—Wien. Ausf:

Ernst Dauer—Heilbronn........86, 87, 89

Diele eines Landhauses. Von Arch. Heinrich Straumer—

Berlin.............104, 105, 107

Halle in einer Hüttenschenke. Von Architekt Steinbach &

Lutter—Dortmund............ 116

Vorhalle in einem Verwaltungsgebäude. Von Arch. Steinbach

& Lutter—Dortmund...........115

Kaminplatz einer Wohndiele. Von Arch. Ernst Prinz—Kiel 1 28

Wohnhalle im Hause Krawehl. Von Prof. Adelbert Nie-
meyer—München.........134, 135, 150

Halle eines Landhauses. Von Arch. Fritz August Breu-

haus—Düsseldorf.........154, 156, 157

Diele undTreppe in einem Hotel. Von Rath & Baibach—Köln 162

Wohnhalle. Von Arch. Prof. Carl Witzmann-Wien 174, 176, 177

Blick in die Diele. Von Prof. Carl Wilzmann —Wien . 190

Fensterplatz einer Wohnhalle. Von Max Kittler—Wien.

Ausf: Theophil Müller—Dresden....... 199

Kaminnische einer Wohnballe. Von Werkstätten für an-
gewandte Ivu?ist—Köln.......... 241

Wohnhalle mit Kamin- und Treppenanlage. Entw: Arch.

Fritz Zeymer. Ausf: Niedermoser—Wien . . 260—261

Halle mit Treppenflur in einem Landhaus. Von Arch. Fritz

Zeymer—Wien............. 275

Eingangshalle eines Verwaltungsgebäudes. Von Reg.-Bau-

meister Karl Elkart—Bochum........291

Vorhalle. Von Arch. Reg.-Baumeister Karl Elkart-Bochmn 300

Kaininplatz einer Halle. Von Arch. Otto Völckers— München 311

Vorraum einer Ausstellung. Von Arch. Otto Lngold—Bem 328
loading ...