Die Weltkunst — 12.1938

Page: 3 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/weltkunst1938/0003
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIE W E L T K U N_S_T

3

JluMionsVor und KachbericMe _ Ausstellung en dC T Würfle

Berlin, 3 Febr. ~ ^ Kr?J?l?ri nze n pc,1 a is , Sud—che Kunstous- G "zSe? "j&ÄÄ«? VlaÄ

Ein Deiches und Vielseitiges Angebot .TOB AndreWs Botanisfs Repositary for New anel Rare ste|luno_ (bis e'nsdhl. 16. . anuar . nunQen und Graphik.

Autographen und, Büchern bringt eine Vor- \|anls. London 1797 «Band l-VI «_ Kun^blb I I F. , c^Äneider, Roßmarkt 23: Wtellun,

StTg^dtl J^bWuSdS Man": rSÄt^ChSw,* zu Cossens ^^-Ic^^^Ä "SÄ B£ ,^tÄli^ Ä

Schriften ZU, Literatur befinden sich Briefe Schiele o , Ausgabe 80- schnitte dos XVI. Jahrh v<>lkskunde> Scnloß «er und Frankfurter Künstle,

Von Bettina von Arnim, Fontane, Gottsched, Fichte, 'Redend9 f NQ 82.- iK StätftUche.-Mu.eum „Haus der Kunst« Weh-

- Weressantes Schreiben von «£ «'Sl^ (Mare.es- yQ , tl,.heSffM.s.,t, .«ibet. ftÄ^' ÖÄrTÄ

Langbehh, dorn „RembraridtdeUtSChen . lind Ge'sellschaft, £_ AlSg! Aelteste Keramik aus ste||unPg Prof. Raffae| Schuster-Waldan, Berhn.

vor allem eine Serie prächtiger Briefe aus der Pilgerfahrten. 1. Ausgabe _ ^uk und Luristan. Neueste Funde aus Uruk. Köln. . , . ... ..>■.„„ A „Mutende

Frühzeit von Raine,' Maria Rilke Mi. den ^irte, ^ N?-* ,20- Zeughaus. Eroberung K "Gemälde de« ^ Vah^Ä./a. vÄ

Autographen aus den wissenschaftlichen Be- Goelhc, Werther (Daves Press! '2.-18. Okt. 15M7. ........ von Qr| ostodo. Seghers, BrueghelHeg. de

reichen werden auch Schriftstücke Von Kau. Hermann Hesse, Der schwe Wea. e.n Ma Berlin W», Kurfürs»endam, 14-1S. Mompor ^ncy HoAer* f™*°&W> Me

und Fichte versteigert werden. Besonders E.oenhand.ges MonusM.p. ... 180._ G<j .eA te„ung Otto Graf K»r«nb^ GemaW. ÖtiaSlo,. . u

reichhaltig ist die Abteilung Musik, die Manu- des Dld^N p q 300.- G aar. e K. a r I B»^ A,.beite' on Theo Champion, K ,,h a u , Malm.de: Seltene Meister des 15.

skripte von Beethoven und Mozart und Briefe ^ger B ahms pha ^ Radjerungen Ge.be.bo«°HXoenM^Kräus?Ä ^dw! ^ Lm

von Brahms, Robert Schumann und Richard £ £se-Lau.rec, Yvetle Guilbert, London 1898 _ EmH ja Hau*, Hdb.g, Kurt Zimmermann cf"s Kunst haus Mannheim Q 7 17a (Rudolf

Wagner enthält. Mit den handschrifüxchen Jan, m.'O Halbpergamentbdn. Gaioriev .HJ^ de, »^J^^ ze

^iiirSis preisberichte ^Sn'-^i^^iUg«^^^^ -0-----.....

«os Meisters. Autographen zur MesClllcme mu , I\l-iv/^- "--; ■ ~ w"*Z'*armBn! Künstler g"e nossenschaft IMaximilianstr. 261 -

^::\™t^ä^r SÄ zum Eintragen in den Katalog 3^-0^^ *' °* Ä'^V^ ""'TT T'

\Tr......... der seltenen Sotheby & Co., London 0 »^tta n. Bammann, Blumens,, 11. Ge- KT^^.'B«roÄÄ

Handschrift des auf Napoleons Befehl erschos- 6. Dezember 1937 möide des 16.-19. Jahrhunderts. Jos. Weiss.

sehen R,n-1,l>=i.,,H«-.Palm und ein Frühes .,. , , ;K,..,,.V m Galerie August Kleucker, Blumenstraße 21. Neue Sammlung: Deutsche kulturelle Aufbauarbeit

" Laim MM» Clumber Library IH Gemälde aus vier Jahrhunderten. im Südosten.

öChreibeii Bonapartes machen den BesClUUH. Gesamtergebnis: & 8,797 Galerie Paffrath,.Komgsallee 46: Bedeutende Graph. Sammlungen = Nachlaß Gg.

Gemälde der älteren Düsseldorfer-Münchner behüte. .. •

Galerie Alex Vömel, Komgsallee 34 1: Albert Städt'|sche Galerie: Lenbachpreis-Ausstellung.

K uBnU'sktav e r e i n für die Rheinlande und Graphisches Kabinet tG ü n t her Fr an ke ,
West e „ Hindenburgwall 42: Meisterwerke München, Brienner Str. 51: Philipp Roth iThoma-

deutscher Male ei des XIX. Jahrhunderts aus rheini- Kreis), 135 unbekannte Zeichnungen, Aquarelle und

Nr.

Dr. Ernst Hauswodell, Hamburg

Das Antiquariat Dr. Ernst Hauswedell & Co. erwarb
die Bibliothek des verstorbenen Zolldirektors Georg

E h r h a r cl I in Dresden, die etwa 4000 Bände um- 930 60

faßt; darunter umfangreiche Spezialabteilungen zu den 935 '520

Themen: Faust, Tannhäuser, Rinaldo Rinaldini u. a. 953A 50

In der Weihnachts-Auktion von Büchern 934 1,250

und moderner Graphik wurden u. a. die nachstehenden 933 34

Preise erzielt: 936 310

Führerbüste von Prof. Klimsch

HERMANN

NOACK

BILDGIESSEREI

GEGRÜNDET 1897

B e r I i n - Fr i e d e n au, Fehlerstraße 8

Fernruf 83 0, 33

Gießt für die bedeutendsten
deutschen Künstler

937 310

938 310

939 620

Nr. £

943 240

944 230

945 18

946 75

947 160

948 400

949 40

950 215

951 220

940 58 952 540

941 1600 953 56

942 1151 954. 130

Nr.

955 60 deutscher Maierei des XiX. Jahrhunderts aus rheini- Kreisl, 135 unbekannte Zeichnungen, Aqi

956 78 schem Privatbesitz. Oelstudien. Wilhelm Leibi, Radierungen.

957 80 Düren: Ludwigs-Galerie, Ottos!, 5: Ausstellung aus der
93tj (25 Leopold Hoesch-Museum: Plastiken, Bühnen- Zeit der deutschen Romantik.

939 38() bild-Entwürfe T. C. Pilartz. Münchener Kunslversteigerungshaus

.,,., oü Duisburg: Adolf Weinmüller: Kollektivausstellung Willi

^ Städt. Kunstsammlung, Königst, 21: Kollektiv- Reue.

961 400 Ausstellungen. Maler Professor W. Klemm-Weimar. Wiesbaden-

962 II Bildhauer Robert Iltermann-Düsseldorf. N a s s. Ku n'stve re i n : Kunst-Ausstellung des Ge-
9(,3 44 Chemnitz: meinschafts-Werkes „Kunst und Künstler", Kreis Kreuz-

Kunsthütte: Anerkennungsschau sächsischer Künstler. nach 1937.

DAS GUTE HOTEL

fiurbotel Monte Verita

Ascona Schweiz
Das Hotel der Kunstfreunde

Vollo Pension ob Frs. 12.— . ...
,, . „ . Prospekte auf Anfrage

Zimmer ab Fr». 4. —

Ausstellung
chinesischer Kunst

Friihkeramik
Ming- und Kangbsi-Porzellan
Bronzen
Plastik
Halbedelsteine
Eljen bein -Arbeiten

CHINA-
BOHLKEN

BERLIN W 9

POTSDAMER STR 34

nahe Potsdamer Platz

Ankauf von Einzelstücken
sowie ganzen Sammlungen

LUDWIGS-GALERIE

K. THÄTER

Ausslellung aus der S6eil der deutschen f/lomnntik

München, Ottostr. $

If'oiifmonn strebsam, Abitur, 27 J.,
rVdUl llldllll arisch, eigenen Wagen,
ansässig in Köln, sucht Verbindung mit
seriöser KunsthandlungzweoksVertretung
oder Mitarbeit evtl. Filialgründung.
Angebote unter Nr. A 95 an die Expe-
dition der Weltkunst.

hUNSTHANDLUNG

Utax UJenninser

München • Maximiliansplatz 18 • Ruf 1167 s
Gemälde des 19. Jahrhunderts

A N KA UF — VERKAUF

GALERIE WIMMER & CO / MÜNCHEN

gegründet 1825 = Brienner Straße 3

Moys Tenges

(Gegründet 1912)

Hannover S&öniQslr. 50 B 1/. 5'/

F. 29890 (Ecke Hiniiberstra(ie)

AnliQuilälen / Antike Möbel / Gemälde

Slrtfife 3aiicnimpl)cl
5llt6eutf$e Dolfafunft
Mite Delftcc Kobeln

Alte Orientteppiche und Brücken

FERDINAND WEBER

Das große Kunst-Auktions-Haus
in MANNHEIM

Ständige Ausstellung
von Gemälden, Antiquitäten,
Orient-Teppichen

Spezialität: Französische
Barock-Möbel



ALEXANDER HAAS



Ankauf

GEMÄLDE ALTER MEISTER

Verkauf

NEUE MA1NZER-STR. 78

FRANKFURT A.M.



(Am Opernplatz)

TELEPHON: 26997

Kleine Ansteigen

| Ständig gesucht! Zu kaufen gesucht «lies In Drudt, Bild und Sdnifl über

"''"'sdie und ausländisdie Slädle-Ansicfaten — Ridinger, hiadt, Land und Fürstenhaus Braunsohweig, nudi kleinste Ob-

Jjroiie Heilschule u. Jagdblatter — Farbstiche — farbige jektc. Antiquariat Karl Plankucb, Braunsohweig, Postfach 3'J6.

lierilesporlbliitter — kol. Uni rorniweikcu. gute Einzelblätter —--

aetjoratiye bchlachten u. Paradedarstellungelt deutscher Truppen Stadler, Düsseldorf, Hindenburgwall 40.

IKWonerte buche und Gemülde) Friedricn der Große — frühe Antiquitäten, Gemälde, Ankauf-Verkauf. Angebote erbeten.

Atianten und deutsche Einzelkarte bis oa. 170Q — Blumenwerke „—„ — -—-„ o—

— MandzeichnuDgen aller Meisler u Honinntikcr. Gute Gruiihik Große Zinnsammlung, 300 I eile ausNachlafl zu verkaufen.

von Dürer u. Rembrandt. Angebote unter K.N. 2005 Alu Köln, /ep|>elinstrnltc 4

Konrad Zimmermann, Berlin W62, Schillstraße 18 Alfred Schaller

Dauernd eesueht knnf,.,.^.-..!,,. n v , a , TTTi- Kunsthandlung / Spezialität: Deutsche und orientalische

von DUrar und B-Äfl'-i.adierunee.n und Holzschnitte Goldsckmiedeirbeiten mit echten Edelsteinen,

alten Meistern i i" ==",'",'cri!"n T'U'" '?.'!'" M ü n c h e n Ankauf - Verkauf Maximiliansplai) 13

Zeieluiiin,,,.,, Ii V, ' ''"E1- »poilblatlcr, ltldilij;ersliehe -!—i-—

v. i'i , "'r u"(l Romantikerzeit, wertv. ausl, Sammler sudit antike Brillen, Klemmer, Lorgnons, Brillen-

Rainhaid R„S aes W.—20. Jahrh. Studentica behälter, Porzellan Emailfernröhrchen, »Uder von Brillcn-

'-uppei, vorm. Hollstein & Puppel, Berlin W 15, händlern; alles auf die Brillenmarherzunft bezüglich.

;— i usnnenslr. (>5. Tel. 911105. Optiker Kröner, München, Elisenstrafie 6.

iigyptisdi, griechisch! ?am?sdT''ot?i=3,''e.r A=rt r, i , r, Antikliiindler u. Ardiiieklenl Carl, hrankfuit/M. Bedeutendes

6 Bayerlein, München, iräuhauS 7"ii i', n.« 1 V(''^""ri Lager in 3 Stockwerken gute Barpckmobel, Kleinmöbel,

7 (Am llofbrauhaus) Sitzmöbel, Gemälde Plastik, Rahmen

Gemälde - Altertümer Kurt im-,. '■---

Grolle Auswahl in Kupfer und Mess'ln» H«nTiJ..» 11 u i„ Di'' Vi""" Paul Tiecke. Berlin W62, Kur/Ursienstrafle 104,

Bleichen»). Stindig Geleienbelu;,, Ui" lliüidler SUCht einen Vertreter liir <llls Kheinland^,

Privatmann sudit (pmliuitive Werke „us den tin,.,. i„i„„„ Krankheitshalber, Antiquitätengeschäft in bester Lage des

von Baisch, Diez, Grülzner, Friedrich Voltz /iin.l Ä,, ,T, ' Berliner Westens abzugeben. Augebote inner Nr. 8 «11 die

mit Preisforderttng, Grölie, Jahreszahl und mögiidi pI o Lxpedition der Weltkunst.

Auktions-Kalender

s. A.; siehe Anzeige fAbb. H.D.: Hotel Drouot Gem.: (iemäl de
Mob.:Mobiliar Mst.:Meister Slg.:Sammlung Bes.:Besitz Gob.:Go-

unter H. 23 an die Expedition der Weltkunst. Kleinspieluhren, Roscnkiänze (Halbedelstein, Korallen-

~-TT—TT,-~,—Z vkb k -i ^-^-TT"-;-7 perlen), Hiibingliiser ankauft Wilhelmslr. 53. Berlin._

Anton Dössel, Sippenforscher V.B.b. Köln, An der Linde 16, !-~-5---T~.—

sudit alte Stammbücher, Urkunden, Wappen nur Gläsern, Gemälde v. Slarkenborgh, v. Gebhardt, v. Bochmann, Vermiese,

Schelbea, Ringen, Porträts, möglichst mit Zeit und Personen- Elk-Eber, Prof. Sdimld usw. zu verkaufen. Kunst-Kommissions-

angabe. Haus Stahlschmidt, Köln, Elisensir. 24.

BERLIN belins Hdz.:Handzeidinungen Min.: Miniaturen Ant.:Antiqnitäten

Jan.19
jan. 25
Febr. 3

IM REI

Berlin
Berlin
Berlin

CH

Auktionshaus Dr. Achenbach
Auktionshaus A. Berkhan
J. A. Stargard

Gem. Mob. Ant.

Gem. Mob. Tepp. Kunstgewerbe
Autographen und Bücher

fMärz München S A. Weinmüller
März 11-12 Köln Math. Lempertz
fMärz 1?-18| München j Jul. Böhler

AUSLAND

Silber d. 17.-18. Jh.

AVerke alter Kunst

Slg. Gg. Schuster, Plastiken

Jan.20-21
)an.21
Jan. 27
Jan.27
|an. 27
Jan. 28
Jan. 31
Febr. 1-2
Febr. 3-4
Febr. 7

Paris

Paris

Paris

Paris

London

Paris

Paris

London

Paris

London

H. D. Giard/Andrieux
H. D. Ader
H. D. Ader

H. D. Benoist/Andrieux

Sotheby & Co.

H. D. Baudom

H. D. Bellier

Sotheby & Co.

H. D. Baudoin/Ader

Christie

Bibl. de Madame X. .
Ant., Gem., Mob.
Ant., Mob.

M. Bücher 18-19. Jahrh.
Porzellan u, Fayencen
Gem., Mob., Tap.
Mod. Gem., Tldz.
Kupferst. u. Radierungen
Gem., Porz.
1 Mob., Ant. a. d. House Norfolk

Gemälde erster Meister des 15. bis einschließlich 19. Jahrhunderts
Antiquitäten. Einrichtungen des 18. Jahrhunderts

MARIA ALMAS

München • Ottostrasse 1b Angebote erbeten
loading ...