Die Weltkunst — 12.1938

Page: 28-29 6
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/weltkunst1938/0028
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
6

GERARD V

A n t i q u
BERLIN W 62 • S(

TELEFON:

HANS BU

FARBSTICHE I ANTK

berlin w35
victoriastrasse 2



HANS H



Antiq ui

BERLIN W35











1

II JE m B IG IUI TT

11« MW













HERBERTL



Gemälde ah





Hajenplatz RH



BERNH. CARL LUCKI
GEMÄLDE REST AU RAT

BERLIN-CHARLBG., SCHLÜTE R5TF

TELEFON : 32 16 97



KURT

ROHDE

G E M >

L D E A L

TER MEISTER

BERLIN W 15





UHLANDSTRASSE

3 1

TELEPHON: 91 67 53

LITERATUR zum Eintragen in c'en Katc,i°9

Auktionshaus H. W. Lause, Berlin

14—15. .1 u n i 1938

RM

DR- EDUARD PLIETZSCH
BERLIN
HERKULESUFER 13

Kaczynski, J. A. Graf, Die flämische Landschaft vor
Rubens. Beiträge zur Entwicklungsgeschichte der
flämischen Landschaftsmalerei in der Zeil von l»(MIM 1(1 e, .A ll 11(| IM Li ten

Brueghe! bis zu Rubens. Frankfurt/M., (Preise ab .KM 100.—)

Prestel-Verlag, 1937. (Fortsetzung Nr. 26/27)

Der Prestel-Verlag ist dazu übergegangen, neben
seinen Zeichnungspublikationen noch eine Reihe von
„Veröffentlichungen zur Kunstgeschichte" zu projektieren,
deren erster Band hiermit vorliegt: In handlichem,
doch nicht zu kleinem Format, der Text auf gutem {nicht
zu schweren!) Papier, die 32 Tafeln mit Autotypien,
doppelseilig, auf feinem Kunstdruckpapier. Also weder
Luxusausgabe noch Serienproduktion, sondern gediegene
Ausstattung. Graf Raczynskis Arbeit bringt die Zusam-
menfassung eines Themas, das zwar von der Forschung
bisher nicht übergangen, aber doch fast stiefmütterlich
behandelt wurde. Die übersichtliche Gliederung der
bisher schwer übersehbaren Materie ist der Vorzug des
neuen Buches. Ein flüssig geschriebener Text wird durch
die gut gewählton Abbildungen ergänzt. Ausgehend
von den entwicklungsgeschichtlichen Voraussetzungen der

Nr.

RM

Nr.

220

130,—

236

221

1500.—

257

222

200.—

258

225

370.—

259

224

550 —

240

225

460.—

241

226

780.—

242

227

720.—

245

22s

420.—

244

229

150.

245

230

150.—

246

233

720.—

248

235

100.—

250

480.—
500 —
800.—
1250.—
200.—
150.—
680.
200.—
240 —
460.—
100 —
160.
750.
300.—
200.—
210.—
720.—
760.—
250.—
260.—
250 —
250.
420.
410.
1000.—
240 —
520.—
I 10.
120 —
560.—
100.
120.—
540 —
190.—
150.
2SI).
200 —
100.—
120.—
160,—

Antike Inneneinrichtung in den neuen Räumen der Fa. Koni" ci d 2()9 105,-.....

S t r a u S S , Berlin IFolo Schulz) 300 150,

Nr. | m

301 liO'i
304

505 46H

510 40.1

511 TOI
312a 2§

59"

515

316 ro?9

517 1'^
518

520 itty

521

525
524
525
526

200''
00/
.j0).

(,()0.
500.

5 m

527 *?RA

529

m

540.'
,050.'
540.'
690'

551 ^VM
55 T>

11)0/

o/

™ 1

539 Im

i4(> im

Hl \W

22 m

357 „()/

360
362

368 «nftl
575

-,()()■
560. j

377 um

378 «0
384 (2ö;
585 '

I
loading ...