Zeitschrift des Badischen Kunstgewerbevereins zu Karlsruhe — 3.1887

Page: a_21
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zbkgv1887/0324
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Hr. 3. Dc3cmbcr ^86.

23ericr>t über bie Ztionatsüerfammluncj com \7. Zlovembev J886.

Tie 9ftonat§uerfammfung für Dtobember
mar uon etwa 50 äRügtiebern befudjt. Qux
StuSftettung war gefangt bte ©fjrengabe ber
Dffijiere, Srjte imb Beamten be§ XIV. 2Ir-
meefor|)§ an ©. ©je. ben fommanbirenben ©e-
nerat Don Dbernijj, befterjenb in einem Tafel-
auffajj mit Sßoframent unb ber begleitenben
SBibmungSurfunbe in fünftterifdjer 3Ut§ftattuug.
Ter 93orfit3cnbe bcgrüfjte bie SBerfammfung unb
fprad) bem §errn Strcrjiteftcn Sto{3mann, ber
bie ermähnte ©fjrcngabe entworfen unb jur
2fu§fteffung gebrad)t, unb bem Serrn Safob
Sßofen auS granffurt a. 95c., ber fid) jur 2(6-
Haltung etneS Vortrage» über bie vofljdjrome
33cf)anbfung funftgcwcrblicfier ÜDcetall-
orbetten Ijattc bereit finben raffen, im Stauten
bc§ SBerein» ben oerbinbfidjftcn Tanf auS unb
crfndjtc JunSdjft ben erftgenannten ber beiben
Ferren um gütige Erläuterung ber aufgeteilten
©cgenftänbc, wcfdjcr Knforberung in auSfüljr-
fidjfter SBeifc cntfprod)en würbe.

Tic Ehrengabe würbe anfäülid) bc§ 50iät)-
rigen StenftjubilfiuraS am 18. Stuguft 1886
©. ©je. bem ©eneral bon Dbernijj überreicht.
Stuf einem reid) ornamentirten, in fdjwarjem
.§olje ausgeführten Sßofiamente ergebt fid) ber
grofje Tafelauffajj, beffen Stufbau unb 93eran-
(ogung eine SBcrfjerrlidjung ber perfönlidjen
SBerbienfte bc§ Gefeierten jum HuSbrud bringt
unb gleichzeitig auf bie gamiliendjronil be§
§aufeB Dbcrnijj 93ejug nimmt. Tic 93afi§ be§
SluffafceS bilbct ein grogeS eiferneS fireuj,
beffen frei gebliebene Seile in 9tclicffcf)rift bie
Toten ber bicnfilid)cn SBcfürbcrungcn beS ©e*
ncralS, fowie ber von bcmfclbcn mitgemachten

©dilndjten nu§ ben gelangen Uou 1866 unb
1870/71 enthalten. $wei gegenüberliegenbe
©nben be§ Streikes finb t)atOfrci§formig er-
weitert unb mit @d)i(ben gefdjmüclt, Weld)e Hon
©enien gehalten Werben. Ter eine ©cbilb ent-
Ijcilt bie SBibmung, ber anbere ba§ Dbernijj'fdje
SBaprien (roter Sßfafjt in ©über). Ter inmitten
bc§ Streuje§ fid) erljebenbc jmSmatifdjc Slnfbau
jeigt cinerfettS ben preufitfätjen Slblcr auf bem
„rocher de bronce" mit ber Teoife „suum
cuique", anberfeitS ben 9?cid)§ablcr mit ber
bentferjen Staiferfrone. SSor ben beiben Weitern
Seiten befinben fid) bie ftgürfidjen Torfteffungen
eineS ©renabier§ üom Regiment 109 unb einc§
SragonerS üom ^Regiment 20. Über ©d gc«
fefjeu jeigcii fid) Heinere <Sd)ilber mit ben I)er-
üorragenbften Drbcn unb ©Ijrenjeidjcn be§
©cncratS. Tie Igauptüartie bc§ SluffajjeS wirb
bind) balbachinartige 9cifd)cn gefrönt. Ter
über biefem 2lbfd)Iuf3 fid) titrinartig weiter ent-
wicfelnbe Teil ift ben gamiticnübcrlicferungeu
5ugebad)t, mcfdje burrf) -Kamen, Taten, SSaüücn,
Slbbilbungen be§ StanttnfdjIoffeS 11. a. m. üer-
linnbilblid)t werben. 21(3 oberftcr 2lbfd)luf3 be§
©anjen ift bie fiebeujaefige Strouc mit jwei \mä)--
fenben 2ff)ren, beut Stfeinob be§ Dbemijj'fdjen
SBappeuS, gewählt. Tic SfuSfüfjrung be§ in
Stürze befd)rtcbeneu unb üomüljaft auSgeftattetcn
2luffajjc§ gefd)af) burd) bie girma 2ajaru§
5ßofen SSitwc in granffurt a. 9JJ.

Tic reid) in Seber gefdjnittene unb ge-
triebene üfJcappc ber 2Bibmung§abrcffc würbe
ausgeführt bon 33ud)binber geigler in Starl§-
rutje. Ter Entwurf 511 biefer Slrbcit, fowic bie
SfuSfüt)rung ber mit jur SluSflcHung gebraebfen
loading ...