Deutsche Kunst und Dekoration: illustr. Monatshefte für moderne Malerei, Plastik, Architektur, Wohnungskunst u. künstlerisches Frauen-Arbeiten — 51.1922-1923

Page: 354
DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dkd1922_1923/0364
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Qualitätss ammler und primäre Sammler.

primärer Sammler und Kunstfreund. — Und
wennes anderswäre. — Die Verhältnisse unserer
arm gewordenen Zeit zwingen uns zur Umschau
nach dem Besten was unter uns an Kunst auf-
taucht — so früh wie nur immer möglich- Wir
haben nichts notwendiger als primäre Kunst-
freunde und Sammler. — .......e. w. bredt.

Ä

DIE SCHAUER VOR DEM KUNSTWERK.
(schluss von s.351.) Schauer zu nennen jedoch die
Tiefe des vollen Seinserfahrens, die in Kunst-
werken ruht, sie allein abhebt und zu Gipfeln
der Wenigen trägt, und die zu uns springt
mehr als ein Gefühl, heißer als ein Begriff, kön-
nen wir nur dann dulden, wenn wir wissen,

Und zu wissen genügt dies: daß Kunst Men-
schensache, daß der Mensch wichtiger als die
Kunst, d. h, der wahre Mensch, daß unergründ-
lich, allein ewig und tief nicht alle Größe des
scheinbaren Seins sondern das verborgene, das
doch leuchtend offenbare ist.

Schauer, die sich dann entflammen am Leuch-
ten des Erlebens des All-Einen im wahren
Kunstwerk, sind nicht mehr zu täuschen; un-
sere Glut, war zurecht entzündet, turmhoch
erhaben über Gefühle, deutliche oder schwan-
kende, stolz ichbewußte oder dämonbesessene
kranke Verzückungen . . , ., Schauer, die ver-
stummen im Einschlag der Ehrfurcht vor ewiger
Weisheit und ergriffenem ganzem Sein. v. c. h.

IVAN MESTROVIC. »VERKÜNDIGUNG«
loading ...