Oechelhäuser, Adolf von; Kraus, Franz Xaver [Editor]
Die Kunstdenkmäler des Grossherzogthums Baden (Band 4,2): Die Kunstdenkmäler des Amtsbezirks Tauberbischofsheim (Kreis Mosbach) — Freiburg i.Br., 1898

Page: 134
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kdm4bd2/0153
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
134

KREIS MOSBACH.

Fig. 40. Altes Haus zu Oberschüpf.

wappen an den Thürpfosten. Schöne massive Wendelstiege. Unter dem ganzen Gebäude
ein hoher tonnengewölbter Keller mit einem seitlichen Ausläufer unter dem Treppen-
thurme. Im Hof ein Laufbrunnen, woran ein verwittertes (hoheneckisches?) Wappen.
Die kleine Filialkirche, ein altes, unscheinbares und schmuckloses Bauwerk,
besteht aus einem einschiffigen, kurzen, flachgedeckten Langhause und einem quadratischen
Chor, über dem sich in üblicher Weise (vergl. in Theil I Urphar, Waidenhausen,
Dertingen u. s. w.) der niedrige Glockenthurm erhebt. Die Stärke der Mauern, das kleine
loading ...