Deutscher Wille: des Kunstwarts — 31,3.1918

Page: 73
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/deutscherwille31_3/0103
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Dada

>ada" ist Kinderlallen, ist sozusagen Säuglinglallen, es wird noch eher
kertastet und gestammelt als „Papa" und „Mama". Und es ist das „Grund-
prinzip" der allerneuesten „Kunstrichtung", des „Dadaismus". „Geschaffen"
soll diese in einem Züricher Kaffeehause sein, aber sie reist und wirbt. In Berlin
gab man neulich eine Ärt Vorstellung. Hören wir darüber einen gewist nicht
konservativen Zeugen, den „Berliner Börsen-Lourier": „Als das erste Lachen,
die ersten Pfiffe, die ersten Rufe laut wurden, mahnte Richard tzülsenbeck, sich
nicht zu eilig auszugeben: es käme noch genug Gelegeuheit. Uud es wurde
wirklich nett. Einige gebärdeten sich veitstänzerisch. Ein junger Dichter, in
Wutekstäse, erbrach weißen Schaum. Man bot sich Ohrfeigen an. Der Höhe-
punkt war Marinettis »Beschießung«, ein Gedicht wie aus einer Wortlotterie,
das Hülsenbeck mit einem Trömmelchen und einer Kiuderschnarre begleitete.
Keile lagen in der Luft . . „Dadaismus ist alles; vornehmlich aber Radau.
Radau in allen Tonarten. Hülsenbeck verlas eine große programmatische Pro-
klamation. Sie war sehr temperamentvoll unü durch Frechheit belustigend.
Es ging den Expressionisten, die den Namen einer Bewegung, die etwas so
Gewaltiges hätte werden können wie die Gotik, zu einem üblen Firmenschild
gemacht, an den Kragen. Was haben sie erzielt, die Weltverbesserer, die Me-
lioristen? Haben sie den Geist Europas zur Ekstase getrieben? Sie haben mit der
Geste der Geistigkeit Geschäfte gemacht. Der jüngste Lag dämmerte furchtbar.
Dann sausten wir von Buenos-Aires zum Kaukasus, von da nach Montevideo.
Bars, Schieber, Bankrotteure, Dirnen, Detektivs, internationales Lumpenzeug
waren unsre Gesellschaft. Der Dadaist liebt sie. Er ist kcin Weltverbesserer.
Er glaubt nicht an das Feste. Lr ist Nelativist, aber kein passivistischer und
pazifistischer. Er ist ein Fanatiker der Vewegung, fern aller Sentimentalität.

2. Maiheft isis (XXXI,

73
loading ...