Die Kunst für alle: Malerei, Plastik, Graphik, Architektur — 18.1902-1903

Page: 573
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kfa1902_1903/0604
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
des Königs Georg ernannt worden: die Maler Prof.

PFRSONAI UND Arthur kampf-Berlin und Prof. Dr. Hans Thoma

° u in Karlsruhe, der Bildhauer Paul Dubois in Paris

ATELIER-NAGHRIGHTEN und der Architekt Prof. A. F. Bluntschli in Zürich.

— Als Nachfolger des zum 1. Oktober aus der Aka-

EIMAR. Dem Direktor der Großherzogl. Säch- demie ausscheidenden Prof. Leon Pohle ist in dessen

" sischen Kunstschule Prof. Hans Olde wurde Lehramt der Maler Oskar Zwintscher, zunächst

vom Großherzog das Ritterkreuz II. Abteilung vom probeweise auf ein Jahr, berufen worden,
weißen Falken verliehen; ferner den Malern Prof.

O. Rasch, Prof. P. Tübbecke, L. de Marees, DERLIN. Der Landschaftsmaler Professor Hans
S. Bielenstein und G. Vogel die Medaille für Fredrik Gude ist am 17. August gestorben.

Kunst und Wissenschaft III. Klasse. Der Maler Geboren am 13. März 1825 zu Christiania, besuchte

Hans W. Schmidt erhielt den Titel >Professor<. — der jetzt Verewigte zunächst die dortige Kunstschule,

Der Besuch der Großherzogl. Sächsischsen Kunst- kam 1841 nach Düsseldorf, wo er'Schüler von Andreas

schule hat in letzter Zeit derart zugenommen, daß Achenbach ward,

durch Umbau resp. Neubau wesentliche Vergröße- von 1842 an aber

rungen des Schulgebäudes vorgenommen werden auch die Akademie

müssen; auch die Erbauung mehrerer Bildhauer- als Schüler von J. W.

Ateliers ist geplant. Für Ludwig von Hofmann, Schirmer besuchte,

dessen Uebersiedlung bevorsteht, ist bereits durch Nach abwechseln-

Umbau ein größeres Atelier geschaffen worden, -r dem Aufenthalt in

Norwegen — das

T^ARLSRUHE. Professor Hans Thoma ist von Jahr 1848 ließ Gude

der Universität Heidelberg bei deren jetzt statt- in seine Heimat

gehabtem Jubiläum zum Ehrendoktor ernannt worden. zurückkehren — und

Düsseldorf, wurde

CREIBURG i.Br. Der Gymnasialprofessor Dr. Fritz er 1854 zum Pro-

* Baumgarten habilitierte sich an der hiesigen fessor und Lehrer

Universität als Privatdozent für Kunstgeschichte. der Landschafts-
klasse an der Düs-

r\RESDEN. Dem Direktorial-Assistenten am hie- seldorfer Akademie

sigen kgl. Kupferstichkabinett Dr. Hans Wolfg. ernannt, gab aber

Singer ist der Professor-Titel verliehen worden. Zu schon 1862 diese

Ehrenmitgliedern der hiesigen Akademie der bil- Stellung wieder auf. hans GUD.e

denden Künste sind aus Anlaß des Geburtstages Nach einem zwei- (gest. l". August)

573
loading ...