Bayerischer Kunstgewerbe-Verein [Editor]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 47.1897-1898

Page: 368
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1897_1898/0394
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Chronik des Bayer. Kuuftgewerbevereins.

RneruennenSe Cerrif inate:

MÜNCflEN - KÖNIGSBERG-WiEN-

Prämierungen:

i88i Frankfurt*-isszNürnberg-
1883 nmTCRcm • WifN - Berlin-
188« Brüssel-1891 L°nd°n.
i893Cnicnc° iss-e R°m - Wien-
1896 Nürnberg
K

F^EiisiCER - Cebbert & ScnnLL

ERLRNCFN • wiELN - B ELR Li N -

5^7. Briefkopf; Entwurf von Walther Püttner, München. (II. Preis.)

Neue Ginläufe (Besprechung Vorbehalten):
Bormann Aich. Die Keramik in der Baukunst; aus dem
Handbuch der Architektur (I. Teil: Allgemeine Hochbanknnde.

Band). Mit 85 Abb. M. s. Verlag von Arnold Berg-
sträßer, Stuttgart.

Dekorative Vorbilder. Line Sammlung von figürlichen
Darstellungen und kunstgewerblichen Verzierungen. IX. Jahrg.
Heft 12. Jährlich \2 Hefte ä M. ;. Verlag von Julius
Ejoffmamt, Stuttgart.

Diermann Ad., Prof, so Wandtafel-Entwürfe. M. 1.20.
15 Textabb., sowie iS lithogr. (doppels.) Tafeln mit 72 Figuren.
Gr. 8°. Verlag von wilh. Lffenberger, Stuttgart.

Hettwig Larl, Berlin. Praktische Dekorations-Vorlagen.
Liefg. I. Mit s lithogr. Tafeln. M. 2.50. Verlag von Karl
Koch-Krauß, Darmstadt.

Hirtl) Georg. Der Formenschatz. Jährl. 12 Hefte. Preis
M. ,5. 1897 Heft u und 12, 1898 Heft i—5. Verlag von

G. Hirth, München und Leipzig.

Mronit M VsPriUm Mßgmkrßkvkrelns.

-Akkgememe (Vereinenachrichken.

Nach langem, schwerem Leiden verschied am
28. Juni ds. Js.

Prof. Adolf Halbreiter,

Bildhauer und Liseleur.

Was Halbreiter als Künstler in gesunden Jahren
geschaffen, wie sehr er ein vollwichtiger Vertreter des
Münchener Kunstgewerbes gewesen, davon zeugen die
früheren Jahrgänge unserer Zeitschrift; wie er als
Mitglied des Vereinsausschusses, welchem er angehört
hatte, bis ihn schweres Leiden zum Rücktritt nöthigte,
dem Vereine in aller Stille seine Kräfte geliehen, da-
für sei dem bescheidenen Manne noch über das Grab
hinaus gedankt. Die Niederlegung eines Kranzes
am offenen Grabe durch den I. Vereinsvorsitzenden,
Prof. v. Thiersch, bekundete diesen Dank vor der
Geffentlichkeit.

Ehre seinem Andenken!

Berichtigung. In dem vom Bayer. Kunstgewerbeverein
an die Handels- und Gewerbekammer von Dberbayern pro
189? erstatteten Bericht — abgedruckt in Heft VI, S. 218/219
— befindet sich die Stelle: „dagegen ist zu berichten, daß das
Unternehmen in Zürich, dessen wir voriges Jahr erwähnten,

zur Zeit eine Krisis zu bestehen hat, in Bezug auf die finan-
ziellen Maßnahmen des Unternehmers". Dieser Passus hatte
in dem der Redaktion zum Abdruck übergebenen Konzept des
Berichtes gestanden, wurde aber im Berichte selbst ausgemerzt,
da sich gezeigt hatte, daß er infolge unrichtiger Deutung
einer geschäftlichen Maßnahme des Züricher Unter-
nehmers in den Bericht eingesetzt worden war. (Der Unter-
nehmer hatte einen Theil seiner Kaution zurückerbeten, da er,
wie sich herausstellte, nicht in dem erhofften Umfang waaren
von Vereinsmitgliedern übernehmen und verkaufen konnte.) Auf
Wunsch des Unternehmers R. Furtwängler, durch den die
Redaktion der Zeitschrift erst zu Ende Juni über die geschilderte
Sachlage unterrichtet wurde, bringen wir dies zur Kenntniß
unserer Leser.

Zum Besuch der ii. Lraft- und Arbeitsmaschinen- Aus-
stellung in München erhalten die Mitglieder unseres Vereins
auf dem Vereinssekretariate ermäßigte Eintrittskarten von
60 Pfg. (statt i M.).

Zur Leier der Eröffnung der Runstgewerbe-Abthcilung
im Glaspalast hatte der I. Vorsitzende des Vereins, Professor
v. Thiersch, auf den 8. Juli Abends die Mitglieder des Aus-
schusses, sowie alle bei dieser Kunstgewerbe-Ausstellung Thätigen
zu einem äußerst gemüthlichen Beisammensein in seinem Hause
eingeladen; trug die Veranstaltung auch einen durchaus privaten
Charakter, so darf sie doch hier nicht unerwähnt bleiben, da sie
auf die Arbeitsgemeinschaft von Vorstand, Vereinsausschuß und
Ausstellungseomite ein charakteristisches Licht wirft.

verantw. Red.: Prof. £. Gmelin. — Herausgegeben von: Bayer. Aunstgewerbe-Verein. — Druck und Verlag von R. Vldenbourg, München.
loading ...