Verband der Kunstfreunde in den Ländern am Rhein [Editor]
Die Rheinlande: Vierteljahrsschr. d. Verbandes der Kunstfreunde in den Ländern am Rhein — 5.1902/​1903

Page: 194
DOI issue: DOI article: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rheinlande1902_1903/0263
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
blaudschukträger, sondern clie Männer, nrn die
es wert ist, k'rau 2U sein, wenn wir ernsthaft
werden rnit nnsern Wünschen: „was gefällt,
ist erlaubt", nrn rnit einern verdrehten Llassiker-
wort 2U schliessen. W. 8.
*
-I-
Onterdessen war auch irn Lunstge werbe-
Museurn 2U Düsseldorf eine Ausstellung
rnoderner k'rauenkleider. Ich weiss eigentlich
nickt, warurn ^u einer solchen bislang keine

wirklich guten Dinge susarnrnen kornrnen. Oekt
rnan an den kuriosen, geistig arrnen Lostürnen
dieser Ausstellungen vorbei, versteht rnan die
kopsschüttelnden Darnen, die rnit deutlicher ^ngst
diese Zwangsjacken betrachten. lind doch ?eigt
heute schon jeder Kon^ertsaal entzückende
k'rauenkleider in rnoderner ^.rt. Ond sie erfreuen
durchaus nickt nur durch das Deben ihrer
Trägerinnen, sie sind für sich selbst schöner.
Wie wenn in den Ausstellungen die arrnen
Dadenküter ständen. 8.

lVIaria von Xnapp.
Porträt meines Vaters.


Oie neue Lurisiiialle iri Düsseldorf.
leb muss gesteben, ieb babe mir meins kreunde sorg-
kältig auk ikre flarmlosigkeit bin angegeben, sire ieir 8ie
bislang in clie KunstbaUe kübrte. Oer Eindruck war kür
einen iVlenseben von Oesebmaek der einer riemlicb ver-
dankten 'frostlosigkeit und clavor wollte iek mein Iiede8
Oüsseldork naek meinen Kräkten sekütren. Kinn aber i8t
aiie8 neu geworden. Oie Ausstellungen 8inci in den Bir-
kan mit 8einsn sebönen Sälen verlebt, wo allerdings immer
noek mekr KIo88e Verkauksware bangt, al8 kür den Oin-
druek auk den kremden Oesucker gut i8t. ^ber 68 sind
dock Oäurne, in denen man sied woklküblt.

lind nun Kat die städtiseke Oalerie, ciie endlick bukt
bekam, niekt nur ikre Ollbogen, sonclern auek das
Staudtuek gebrauebt. ^Venn man aknungslos jetrt grad-
au8 in den kinteren grossen Saal tritt, i8t man eben8O
verblüfft wie erkreut. /Vlan will garniebt glauben, dass 68
noeb dieselben Oilder 8incl. So reekt8 von der lVlitte der
8eböne Andreas ^cbenbacb, und bann das grosse durcb
bl. v. Oaklen gesckenkte Oild Üie8e8 lVlaler8. -^18 68
lVloäe vurcle, OÜ88elclork al8 einen Kun8tkrieäkok ru be-
traebten, wurde dieser Zro88e lVlaler auek mitein^^arZt.
^.ber ieb möebte den iVlodern8ten 8eben, der vor die8em
mäebtiZen Oild nickt betroffen 8ebwiexe. b8 bänZt aller-
dings in der ganzen l^unstballe kein seböneres, aber

194
loading ...