Zeitschrift des Badischen Kunstgewerbevereins zu Karlsruhe — 4.1888

Page: 78
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zbkgv1888/0090
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
78

3(u§ ben födjfifdjen Slrdjioen.



ie no(§ Jöeborf angebracht würbe. SSefanb fict)
in fol^er gorm sufättig eine Sat)re§jar)i, fo
Würbe and) biefe mieber abgeformt, fo bafj fet)r
biele ®riige au§ fbäterer Seit finb, al§ bie betrauf
angebrachte SafjreSjar)! angiebt.

2lus ben fädjfifcfyen 2lrdjit>ert.

Pou Cornelius (Surlitt.

IV.

EEEE

I I I

i I I I

Sicflöui'flcr Sonette. 3m 3c[i(j Seä §erru 2tjeo6a(b ,§nniet in Shrtjrort.

Drechsler am fäcf/ftfdjen £}ofe.

S'Jacfjbem buret) ben neuen Katalog ber
Ferren SuItuS unb Sllbert Erbftein ba§
grüne ©ewölbe gu SDregben bem ©tubium ntetjr
erfctjloffen würbe, ift e§ woljt an ber Seit,
einiget urtunblictje Material" au§ bem 16. %a\)v-
Intnbert ju weiterer Erforfdjung ber bort auf-
gehäuften ®unftwerte ber Sfenaiffanceäeit Ijer*
beizubringen, ba§ bielleictjt bei neuen Unter-
fuetjungen bon SBert fein bürfte. E§ fei bie§mat
ber 5Dredj§ler am fäcljfifcrjen §üfe gebaetjt.

2BieberI)olt finbet EgibiuS Sobenictjt,
al§ einer ber SrectjSler be§ Kurfnrfien Sluguft,
im Sataloge Ermätjnung. Über beufelben faub
ictj nadjfolgenbe Sftottäen:

Egibiu§ Sobenict) (Sobenicljt, Sobeuictjt ober
Söbenict)) au§ Solu würbe am 20. Stob. 1584
al§ Jpofbrecpler beftetlt unb beauftragt, „weit
er feiner runftreietjen, fleißigen Strbeit Ijalben
gerüljmet", ben Jger^og, fbäteren Shtrfürften
Efjriftian im ®rect)fetn ju unterrichten. Sag
Srectjfetn Würbe ja nuet) bom Surfürften Sluguft
mit Eifer betrieben unb blieb bei ber noct) tjeute
aufrecht erhaltenen Überlieferung ber fäct)fifcr)en
Surften, ein §anbwerf ju erlernen, lange bon
benfelben beborjugt, big e§ buret) bciZ SBudjs
binben berbrängt würbe. 2obenict)tg ©etjatt
Würbe auf bie ftatflictje §öt)e bon 200 £fjlr. feft-
geftettt (93eft. 1583—1585 Loo. 33342 fol. 378).
2(m 29. Sftob. 1585 Würben it)m 300 £l)lr. ju
einem §au§fauf (Cop. 501 fol. 338) unb am
20. 9?ob. 1588 abermafö 500 £f)tr. bewilligt
(Cop. 551 fol. 245). SSor bem 10. Stbril
1595 mufj er geftorben fein, beim an biefem
Sage werben feinen Sinbern alg feinen Erben
2 Satjrfolbe ju iljrer Erjielutng auf iljr 2tn-
fucljen bewilligt, bafür jebocl) bog SSertäeug,
loading ...