Ars: časopis Ústavu Dejín Umenia Slovenskej Akadémie Vied — 3.1969

Page: 4
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ars1969/0200
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Einführende Worte

MARIAN VÁROSS

Die Erinnerungen an die Kunstgewerbeschule, seit
deren Entstehung vierzig Jahre und seit deren
unfreiwilliger Schliessung dreissig Jahre verstrichen
sind, verlaufen Hand in Hand mit vielen mit ihr
verbundenen Tatsachen und Gedanken. Wir rufen
jene so eigenartig avantgardistische Atmosphäre
der zwanziger Jahre in die Erinnerung zurück, wo
die slowakische Kultur nach Gründung der Tsche-
choslowakischen Republik im Jahre 1918 all das

beschleunigt einzuholen begann, was sich in ihr
in den vorangehenden Jahrzehnten zufolge grau-
samer kultureller und sozialer Unterdrückung nicht
entfalten konnte. Es entstand ein gesunder Wett-
streit mit der reiferen Kultur und Kunsttradition
in den tschechischen Gebieten, es gab allerdings
auch Beispiele für eine selbstlose Gründertätigkeit
tschechischer Fachmänner und Pädagogen, die
sich um einen intensiven Aufschwung des kultu-
loading ...